Michelle (46) bekam am Dienstagabend einen ordentlichen Shitstorm ab: Die Schlagersängerin stand in der "Helene Fischer Show" auf der Bühne, doch das Duett mit ihrer Kollegin Helene (34) war nicht der Auslöser für fiesen Hate im Netz. Die User machten sich über Michelles Äußeres lustig: Sie spekulierten, ob sich die Musikerin die Lippen hat aufspritzen lassen und ob sie eine Perücke trage. Alles Quatsch, macht Michelle nun selbst deutlich!

Besonders der dicke Schmollmund bot vielen Twitter-Nutzern eine große Angriffsfläche für wilde Mutmaßungen: So hatte man die 46-Jährige bisher jedenfalls noch nie gesehen – hat Michelle also vom Beauty-Doc nachhelfen lassen? "Liebe Fans! Möchte kurz klarstellen, dass ich weder Lippen noch sonst was in meinem Gesicht gemacht habe", beteuerte die "Nicht verdient"-Interpretin auf Instagram. Dazu postete sie ein Selfie, auf dem sie gewohnt natürlich und ohne viel Chichi in die Kamera lächelte. "Leider kommt es oft vor, dass das Licht in einer Show nicht optimal war…", erklärte Michelle weiter.

Auch auf weiteren aktuellen Bildern ist deutlich zu erkennen, dass Michelle ihrem allseits bekannten und so gern gesehenen Look treu bleibt: Ob mit nassen Haaren frisch aus der Dusche oder auf dem weihnachtlichen FamilienfotoMichelle ist und bleibt eine echte Naturschönheit.

Helene Fischer und Thomas Seitel 2017 in Berlin
Getty Images
Helene Fischer und Thomas Seitel 2017 in Berlin
Michelle bei der DSDS-Aftershowparty in Köln im Mai 2017
Getty Images
Michelle bei der DSDS-Aftershowparty in Köln im Mai 2017
Michelle und Matthias Reim bei den Mein Star des Jahres Awards in Hamburg im Februar 2012
Getty Images
Michelle und Matthias Reim bei den Mein Star des Jahres Awards in Hamburg im Februar 2012
Michelle, Schlagersängerin
Getty Images
Michelle, Schlagersängerin
Wie findet ihr es, dass sich Michelle selbst nochmal dazu geäußert hat?3252 Stimmen
1804
Super! Jetzt sollten die Gerüchte ein für alle Mal vom Tisch sein.
1448
Unnötig. Das hätte sie sich auch einfach sparen können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de