Mehr als eineinhalb Jahre ist der schreckliche Terror-Anschlag auf ein Konzert von Ariana Grande (25) in Manchester inzwischen her – und noch immer ist der Tag im Mai 2017 unvergessen. Ein Selbstmordattentäter hatte damals eine Sprengstoff-Explosion ausgelöst und neben sich selbst 21 weitere Menschen in den Tod gerissen und 59 Personen verletzt. Auch für die Sängerin, die der Grund für den Menschenauflauf gewesen war, ein extremer Schock. Im Jahr 2019 soll Ari jetzt an den Ort des Geschehens zurückkehren!

Ein Insider verriet gegenüber The Sun: Sie soll als Headliner für das Manchester Pride-Festival eingeplant sein. "Es wird wirklich etwas Besonderes sein, wenn es klappt, vor allem wenn man bedenkt, wie viel Ariana für jeden in der Stadt bedeutet", fügte die anonyme Quelle hinzu. Die "thank u, next"-Interpretin sei eigentlich schon für 2018 als Act des Festivals im Gespräch gewesen. Aus Sicherheitsgründen sei das aber noch nicht möglich gewesen.

Das soll 2019 anders sein! Am 25. August, einem Sonntag, soll Ari wieder in der britischen Großstadt auf der Bühne stehen. "Manchester hat einen ganz besonderen Platz in Arianas Herzen und sie hat klar gemacht, dass sie alles tun will, was sie für die Stadt tun kann", versprach die Quelle.

Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Victoria Monét und Ariana Grande
Getty Images
Victoria Monét und Ariana Grande
Ariana Grande 2018 in New York
Getty Images
Ariana Grande 2018 in New York
Wie findet ihr es, dass Ariana wieder in Manchester auftreten wird?204 Stimmen
53
Ich finde es etwas taktlos.
151
Super! Man darf sich von so etwas nicht unterkriegen lassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de