Die ganze Welt hält den Atem an! In der Nacht zum Dienstag kam es zu einem schrecklichen Sprengstoffanschlag in Manchester. Bei einem Konzert von Disney-Star Ariana Grande (23) verursachte ein Selbstmordattentäter eine Explosion und riss 21 weitere Menschen mit in den Tod. 59 weitere Opfer werden derzeit in Krankenhäusern behandelt. Doch was passierte an diesem verhängnisvollen Abend wirklich? Augenzeugen wandten sich mit ergreifenden Schilderungen an die Medien. “Wir waren auf dem Weg raus und als wir gerade an der Tür waren, gab es eine massive Explosion. Es war eine riesige Explosion – du konntest sie in der Brust spüren", beschrieb eine Augenzeugin gegenüber Reuters die ersten Sekunden nach dem Anschlag. Dann brach unter den Anwesenden Panik aus: "Da waren tausend Menschen, die alle auf einmal versucht haben rauszukommen. Sie alle haben geweint und geschrien", erzählte eine weitere Konzertbesucherin Daily Mail.

22 Tote, 59 Verletzte: Was passierte beim Ariana-Konzert?Ronin 47 / Splash News


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de