Er zollt seiner verstorbenen Kollegin Tribut! Im Dezember 2016 schied Schauspielerin Carrie Fisher (✝60) ganz überraschend aus dem Leben – bekannt wurde sie Ende der 70er-Jahre durch ihre Rolle als Prinzessin Leia in der Weltraumsaga Star Wars. Ihr plötzlicher Tod löste nicht nur bei ihrer Familie große Trauer aus – auch ihre Freunde und Kollegen zeigten sich bestürzt. Am zweiten Todestag der Amerikanerin erinnerte "Star Wars"-Ikone Mark Hamill (67) nun erneut an die Leinwandheldin – und zeigte sich ganz gerührt von der Anteilnahme der Fans!

Als Luke Skywalker stand der heute 67-Jährige in dem erfolgreichen Film-Franchise nicht nur als ihr Bruder vor der Kamera – auch privat verband ihn mit Carrie eine enge Freundschaft. Am vergangenen Donnerstag erinnerte Mark nun auf Twitter an seine Weggefährtin: "Es macht mich so glücklich zu wissen, wie überwältigt und berührt sie von all der Liebe und dem Mitgefühl wäre." Seinen Beitrag ergänzte er zudem mit einem roten Herz-Emoji.

Mark ist jedoch nicht der einzige, der der verstorbenen Carrie gedachte – auch ihre Tochter Billie Lourd (26) rührte mit einem emotionalen Beitrag im Netz. Sie gab ihrer Mutter am Klavier ein Ständchen. "Ich weiß immer noch nicht, was das 'Richtige' ist an einem solchen Jahrestag. Deshalb habe ich mich entschieden, etwas emotional Schwieriges für mich zu tun, aber es ist etwas, was wir beide gerne zusammen getan haben – singen", schrieb sie zu dem Clip auf Instagram.

Mar Hamill, "Star Wars"-Ikone
Getty Images
Mar Hamill, "Star Wars"-Ikone
Carrie Fisher und Billie Lourd 2011
Getty Images
Carrie Fisher und Billie Lourd 2011
Carrie Fisher und Billi Lourd 2015
Getty Images
Carrie Fisher und Billi Lourd 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de