Der Schmerz sitzt noch immer tief. Der 27. Dezember ist ein trauriger Tag für die Star Wars-Fans: Vor zwei Jahren starb Carrie Fisher völlig überraschend im Alter von nur 60 Jahren, nachdem sie einen Herzstillstand erlitt. Die Prinzessin Leia-Darstellerin hinterließ eine Tochter. Am zweiten Todestag ihrer Mutter erinnert Billie Lourd (26) mit einem emotionalen Video an Carrie und gedenkt ihrer auf musikalischem Wege!

Der 26-Jährigen ist es offenbar nicht einfach gefallen, ihre Gefühle in Worte zu packen, deshalb setzte sich Billie an ein Klavier und teilte diesen Moment auf ihrem Instagram-Account: "Ich weiß immer noch nicht, was das 'Richtige' ist an einem solchen Jahrestag, deshalb habe ich mich entschieden, etwas emotional Schwieriges für mich zu tun, aber es ist etwas, was wir beide gerne zusammen getan haben – singen." Das Instrument habe Carries Vater gehört und das Lied sei eines ihrer Lieblingssongs gewesen, in dem es um das "Weitermachen" gehe.

Billie wolle Menschen ermutigen, die sich verloren oder ein bisschen schwach fühlen, weiterzumachen – so wie sie selbst. Besonders tragisch: Nur wenige Stunden, nachdem ihre Mutter damals verstorben war, verlor der American Horror Story-Star noch ein weiteres Familienmitglied. Am 28. Dezember 2016 erlitt Billies Großmutter Debbie Reynolds (✝84) einen Schlaganfall, an dem sie wenig später in Los Angeles starb.

Billie Lourd am Klavier ihres GroßvatersInstagram / praisethelourd
Billie Lourd am Klavier ihres Großvaters
Carrie Fisher beim New York Film Festival 2016Getty Images / Dimitrios Kambouris
Carrie Fisher beim New York Film Festival 2016
Carrie Fisher, Debbie Reynolds und Billie Lourd bei den 21. Screen Actors Guild Awards, Januar 2015Getty Images
Carrie Fisher, Debbie Reynolds und Billie Lourd bei den 21. Screen Actors Guild Awards, Januar 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de