Jahrelanger Kampf! 2004 war JoJo (28) unschuldige zwölf Jahre jung, als sie mit "Get Out (Leave)" und ihrem Debütalbum die Charts der Welt stürmte. Zwei Jahre später folgte eine zweite erfolgreiche Platte, aber dann wurde es still um sie. Die Sängerin stritt sich ganze sieben Jahre mit ihrem Label, bis sie aus dem Vertrag befreit wurde. Ihre ersten Alben wurden dadurch aufgrund rechtlicher Belange quasi aus ihrer Karriere ausradiert – also hat sie JoJo jetzt neu aufgenommen!

Die Fans waren von den Re-Records offenbar total begeistert und bescherten JoJo einen riesigen Charterfolg. Die Musikerin zeigte sich daraufhin auf Instagram ganz überwältigt. "Was zur Hölle! Ein Album an der Spitze der iTunes-Charts zu sehen, das ich mit zwölf gemacht habe und ein anderes mit 15, ist so verrückt. […] Ich hatte keinen Bock mehr, gefragt zu werden, wo mein alter Scheiß ist. Das alles habe ich für mich gemacht. Für meine Heilung. Um meine Zeit und meine Geschichte zurückzuerobern", schrieb die heute 28-Jährige vor wenigen Tagen im Netz.

JoJo konnte 2014 nach dem gewonnenen Streit zwar das Label wechseln, ihre alten Hits gehörten ihr aber nicht mehr. Deshalb hatte sie mit ihrem Team die Rechtslage genau geprüft und die Songs schließlich neu aufgenommen. Im kommenden Jahr soll es dann ganz neue Musik von dem Popstar geben.

JoJo im Jahr 2007Simon Burchell / WENN
JoJo im Jahr 2007
JoJo in NashvilleGetty Images
JoJo in Nashville
JoJo in New York CityGetty Images
JoJo in New York City
Was haltet ihr von JoJos Idee?636 Stimmen
575
Cooler Schachzug!
61
Total unnötig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de