Wie kam The Voice Senior eigentlich bei den Fans an? Seit dem 23. Dezember flimmert der zweite Ableger der The Voice-Reihe über die deutschen TV-Bildschirme. In der Talentshow suchen die Coaches Mark Forster (34), Yvonne Catterfeld (39) und Co. nach den musikalischsten Senioren des Landes. Bisher konnte die Sendung keine besonders guten Quoten erzielen – und die Zuschauerzahlen fallen immer weiter. Trotzdem feiern die Promiflash-Leser die singenden Oldies!

Die Umfrage, welches The Voice-Format den Usern am besten gefällt, fiel ziemlich eindeutig aus. Von 934 Stimmen insgesamt (Stand 31.12.2018) voteten 77,7 Prozent (726 Stimmen) der Leser für die Ü-60er-Variante – die Promiflash-Leser lieben die betagten Talente! Somit schlägt "The Voice Senior" in der Abstimmung das Original um Längen: The Voice of Germany landete mit nur 17,2 Prozent (161 Stimmen) der Votes auf dem zweiten Platz.

Am unbeliebtesten scheint die Mini-Version The Voice Kids zu sein – sie bekam mit lediglich 5 Prozent (47 Stimmen) nur die Bronzemedaille. Trotzdem wird es 2019 eine weitere Staffel geben: Musikerin Lena Meyer-Landrut (27) und Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß (34) werden neben anderen das Coaching der jungen Kandidaten übernehmen.

"The Voice Senior"-Kandidat Michael© SAT.1/André Kowalski
"The Voice Senior"-Kandidat Michael
"The Voice Senior"-Kandidat Thomas© SAT.1/André Kowalski
"The Voice Senior"-Kandidat Thomas
Lena Meyer-Landrut bei der 1Live Krone, 2018Michael Gottschalk/Getty Images
Lena Meyer-Landrut bei der 1Live Krone, 2018
Sollte es trotz mauer Quoten eine Fortsetzung von "The Voice Senior" geben?815 Stimmen
677
Ja, auf jeden Fall!
138
Nein, das ist vielleicht jetzt unterhaltsam, reicht dann aber auch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de