Für viele ist es kein Zuckerschlecken, 30 zu werden. Auch an Oscar-Preisträgerin Emma Stone (30) geht das Alter nicht spurlos vorüber. Zwar sind der schönen Amerikanerin die Jahre kaum anzusehen, trotzdem hat der "La La Land"-Star mit dem Altern zu kämpfen. Besonders ihr 30. Geburtstag, den sie am 6. November gefeiert hat, habe ihr zu schaffen gemacht, verrät Emma in einem Interview.

Im Gespräch mit der britischen Ausgabe der Vogue erzählt die 30-Jährige, sie habe inzwischen akzeptiert, dass sie nicht jedem gefallen könne. Dennoch, das Erreichen der 30er habe sie gespürt: "Ich habe mich rund eine Woche schwermütig gefühlt. Aber ich habe erkannt, dass der vielleicht interessanteste Teil des Erwachsenwerdens ist, dass die meisten Dinge einen bittersüßen Geschmack bekommen."

Emma, die das Cover der Februarausgabe zieren wird, erzählt auch, sie habe sich 2018 eine lange Auszeit gegönnt. Auf die Frage, wann die Schauspielerin denn immer so aus dem Bett gekommen sei, antwortet sie: "Ich weiß es nicht! Ich habe keine Sprache und auch nicht Kochen gelernt. Ich habe mich einfach treiben lassen." Die Schauspielerin ist ab dem 24. Januar in "The Favorite – Intrigen und Irrsinn" wieder in den deutschen Kinos zu sehen.

Emma Stone, SchauspielerinGetty Images
Emma Stone, Schauspielerin
Emma StoneGetty Images
Emma Stone
Emma Stone, Hollywood-StarGetty Images
Emma Stone, Hollywood-Star
Hättet ihr gedacht, dass Emma solchen Respekt vor dem Altern hat?315 Stimmen
192
Nein, überhaupt nicht!
123
Ja, irgendwie schon!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de