Für Taylor Swift (29) und ihren Liebsten Joe Alwyn (27) dürfte dieses Weihnachtsfest ein ganz besonderes gewesen sein! Seit einigen Monaten sind die beiden ein Paar, doch gemeinsame Auftritte in der Öffentlichkeit haben bislang Seltenheitswert. Es scheint, als wollten die Stars ihr Liebesglück für sich genießen, denn auch Weihnachten verbrachten sie fernab des Großstadttrubels – und zwar in einem eigenen Schloss in Irland!

Dem irischen Magazin Goss.ie zufolge, mietete Taylor für sechs Tage das Schloss Glin Castle in der irischen Grafschaft West Limerick, um dort ungestört mit ihrem Liebsten und der ganzen Familie Weihnachten zu feiern. Damit darüber keine Informationen an die Öffentlichkeit gelangen, soll die Sängerin außerdem von den Angestellten des Schlosses Stillschweigen gefordert haben. Dafür mussten sie laut eines Insiders eine Geheimhaltungsvereinbarung unterschreiben.

Zwar zeigte sich das Paar in einer örtlichen Kneipe und erkundete die Gegend rund um das Schloss, erkannt wurden die Stars dabei aber nicht. Somit konnten sie ihre Zweisamkeit in Ruhe genießen, bevor es nur einige Tage später nach New York zurückging – wo sie Händchen haltend auf den Straßen gesichtet wurden.

Taylor Swift bei den Billboard Music Awards 2018Getty Images
Taylor Swift bei den Billboard Music Awards 2018
Joe Alwyn und Taylor Swift in New YorkSplash News
Joe Alwyn und Taylor Swift in New York
Joe Alwyn, "The Favourite"-DarstellerPhil Loftus/Capital Pictures / MEGA
Joe Alwyn, "The Favourite"-Darsteller
Was sagt ihr zu der Idee, ein abgelegenes Schloss zu mieten?517 Stimmen
472
Voll okay, sie wollten eben keine Paparazzi!
45
Übertrieben, es muss doch nicht gleich ein Schloss sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de