Die verbalen Attacken nehmen einfach kein Ende! Bereits seit ihrem Jawort mit Prinz Harry (34) im vergangenen Mai muss Herzogin Meghan (37) regelmäßig fiese Äußerungen ihrer Halbschwester einstecken. Samantha Grant schießt immer wieder gegen die ehemalige Schauspielerin und wirft ihr unter anderem vor, sich nicht mehr für die Familie zu interessieren. Die Lästereien scheinen auch im neuen Jahr nicht zu stoppen: Samantha teilt mal wieder gegen Meghan aus!

Im Gespräch mit Daily Star ließ Samantha ihrer Halbschwester eine Nachricht zukommen: Meghan solle im Jahr 2019 den Menschen Tribut zollen, die ihr am meisten geholfen haben – so wie ihr Vater Thomas. “Danke ihm für deine Collegeausbildung, deine Karriere und dem Aufbau jeder Etappe, die du bestreiten konntest, aber schätze vor allem die Menschen, die sich um dich kümmern”, mahnte Samantha. Die werdende Mutter solle zudem “ihre Segen zählen” und darüber nachdenken, wie sie sich im neuen Jahr verhalte. Einen weiteren Seitenhieb konnte sich die 54-Jährige dann auch nicht verkneifen: Meghan solle mehr Schokolade essen, um ihr Gemüt zu versüßen.

Erst vor wenigen Tagen hatte Samantha bei Twitter zum Rundumschlag gegen den Ex-Suits-Star ausgeholt, weil Meghan ihren Vater – mit dem sie seit Monaten keinen Kontakt haben soll – an Weihnachten nicht angerufen habe. “Ich habe in meinem Leben noch nie jemanden gesehen, der so unhöflich, verletzend, herzlos und ohne Seele war”, schrieb sie. Die Herzogin solle sich dafür schämen, was sie Thomas angetan habe.

Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey
Getty Images
Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey
Prinz Harry und Herzogin Meghan am Welt-AIDS-Tag 2017 in Nottingham
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan am Welt-AIDS-Tag 2017 in Nottingham
Was haltet ihr von Samanthas ständigen Attacken?1620 Stimmen
620
Vielleicht ist ja etwas dran!
1000
Das ist einfach nur noch peinlich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de