Sie braucht eine Auszeit! Nur wenige Tage vor Silvester musste Jessie J (30) einen schweren Verlust verkraften: Ihr langjähriger Bodyguard Dave war völlig überraschend verstorben. Ihren Schmerz hatte die Sängerin öffentlich mit ihren Fans geteilt und mit einem rührenden Social-Media-Post Abschied von ihrem guten Freund genommen. Die Trauer um den Mann, der sie so lange begleitet hat, hat Jessie nun zu einer Veränderung bewegt: Sie will sich eine Online-Pause nehmen!

"Der Start meines neuen Jahres mit unerwartet schweren persönlichen Ereignissen hat in mir den Wunsch geweckt, stärker in meinem Leben präsent zu sein. Ich verbringe mehr Zeit mit Menschen, die ich liebe und einige Zeit mit mir", erklärte die "Price Tag"-Interpretin am Donnerstag in ihrer Instagram-Story. Wenn die Traurigkeit einen treffe, sei es wichtig, sie zu umarmen und sich nicht von ihr definieren zu lassen. Jessie wolle nun auch an sich selbst arbeiten – in einem guten Sinne. Dafür wolle sie sich aus den sozialen Medien zurückziehen. "Nicht für immer, aber eine Weile", beruhigte sie ihre Community.

Der Bühnenstar erklärte, dass alles, was nun online gehen würde, von ihrem Team stamme. "Ich möchte den Moment so sehr leben, wie ich kann und das nicht durch mein Telefon", beendete sie ihr emotionales Statement. In dieser schweren Zeit wahrscheinlich an ihrer Seite: ihr neuer Freund Channing Tatum (38). Die 30-Jährige und der Schauspieler sollen seit einigen Wochen ein Paar sein.

Jessie J und ihr mittlerweile verstorbener Bodyguard Dave
Instagram / jessiej
Jessie J und ihr mittlerweile verstorbener Bodyguard Dave
Jessie J bei den Soul Train Awards im November 2017
Getty Images
Jessie J bei den Soul Train Awards im November 2017
Jessie J bei den Soul Train Awards im November 2017
Getty Images
Jessie J bei den Soul Train Awards im November 2017
Was haltet ihr davon, dass Jessie J nun erstmal aus den sozialen Medien verschwinden will?205 Stimmen
199
Ich finde es vernünftig von ihr – sie muss die Situation wahrscheinlich erstmal verarbeiten.
6
Ich finde es schade, ihre Community hätte ihr sicher beim Verarbeiten des Todesfalls geholfen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de