Neuer Job für Xavier Naidoo (47)! Am Samstagabend gab der Sänger sein Jury-Debüt bei DSDS. Zusammen mit Oana Nechiti (30) und Pietro Lombardi (26) bewertet er an der Seite von Dieter Bohlen (64) Deutschlands Nachwuchs-Gesangstalente. Vorher war der "Ich kenne nichts"-Interpret in Konkurrenz-Formaten wie The Voice of Germany und Sing meinen Song zu sehen. Doch was bewegte Xavier, seine Juror-Qualitäten bei DSDS unter Beweis zu stellen?

Im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news verriet der 47-Jährige, dass er schon immer einmal mit Dieter zusammenarbeiten wollte. "Als RTL und er dann letztes Jahr auf mich zukamen und mir gesagt haben, dass dieses Jahr der Fokus noch einmal mehr auf das Musikalische gelegt wird, konnte ich der Versuchung nicht widerstehen, bei DSDS Mäuschen zu spielen", plauderte Xavier aus dem Nähkästchen. Vor allem Stimme, Gesang und Einstellung seien die Attribute, mit denen ein Kandidat bei ihm punkten könne.

Dieter hatte schon früher eine Zusammenarbeit angedeutet. In einem Interview mit Closer sagte er: "Wenn sich das Aushängeschild von 'The Voice' und der Boss von DSDS zusammenfinden – ich glaube, das wäre megainteressant! Wir könnten Dinge bewegen."

Xavier Naidoo, DSDS-JurorMG RTL D / Stefan Gregorowius
Xavier Naidoo, DSDS-Juror
Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen beim DSDS-CastingActionPress
Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen beim DSDS-Casting
Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen, Juroren der 16. DSDS-StaffelThomas Burg/ActionPress
Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen, Juroren der 16. DSDS-Staffel
Hättet ihr damit gerechnet, dass Xavier jemals in der Jury von DSDS sitzen wird?1885 Stimmen
534
Ja, das passt zu ihm!
1351
Nein, bei "The Voice" ist er besser aufgehoben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de