Anzeige
Promiflash Logo
Was wurde aus "Hochzeit auf den ersten Blick"-Hottie Aron?Instagram / aron.schweizer.hadebZur Bildergalerie

Was wurde aus "Hochzeit auf den ersten Blick"-Hottie Aron?

8. Jan. 2019, 14:21 - Carola H.

Erst kam die Hochzeit, dann die Scheidung! In der SAT.1-Kuppelshow Hochzeit auf den ersten Blick wagte Aron Schweizer das TV-Experiment und heiratete eine Frau, die er zuvor noch nie gesehen hatte. Anfangs wirkte alles super – die Chemie zwischen dem 26-Jährigen und seiner Gattin Selina schien zu stimmen. Doch sechs Wochen später sah das anders aus: Aron verlangte die Scheidung und wurde damit vom Liebling zum Buhmann der Zuschauer. Doch wie geht es ihm jetzt, ein halbes Jahr nach der Sendung?

"Es war turbulent. Der Tag der Entscheidung, da konnte man schon absehen, dass man nicht so gut wegkommen wird", erzählt er im Interview mit Bunte. Als er dann verkündete, dass er nicht mehr länger mit Selina verheiratet sein möchte, hagelte es massive Kritik seitens des Publikums. Doch Aron gibt zu, dass er den Shitstorm, den er nach der Show erhalten habe, gut verstehen könne. "Ich verstehe die Sicht der Leute. Ich bin in der Sendung kalt rübergekommen, das war aber auch teilweise Absicht […] Ich habe bewusst die Stellung des Buhmanns eingenommen. Ich dachte mir, ich ertrag es am besten, wenn ich mich abschirme", so der Ex-Teilnehmer.

Aron ist mittlerweile nicht nur ein geschiedener Mann, er ist auch leidenschaftlicher Musiker. Böse Zungen behaupteten nach seinem Liebes-Aus, er habe nur an dem Format teilgenommen, um bekannter zu werden – diesen Vorwurf bestreitet Aron jedoch entschieden.

Seid ihr überrascht, dass Aron extra den Unnahbaren gespielt hat?6537 Stimmen
3349
Ja. Ich dachte, er ist wirklich so abgeklärt.
3188
Nein. So konnte er sich am besten vor Gefühlen schützen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de