Sie sind Spaniens Aushängeschild in Sachen Schauspieler-Liebe! Penelope Cruz (44) und Javier Bardem (49) kennen sich bereits seit einem gemeinsamen Filmdreh 1992, verliebten sich aber erst bei den Dreharbeiten zu "Vicky Cristina Barcelona" im Jahr 2008. Mit ihren Kindern Leonardo und Luna leben die Schauspieler in Madrid und feiern immer wieder große Erfolge auf der internationalen Kinoleinwand – auf beiden Seiten oscarprämiert, natürlich. Die Fans lieben vor allem die gemeinsamen Filme des Ehepaares – doch Penelope möchte lieber seltener mit ihrem Mann arbeiten!

"Nein, tatsächlich möchten wir das gar nicht so oft machen", erzählt die schöne Schauspielerin im Interview mit der US-Ausgabe der Marie Claire. "Zum Teil aus dem Wunsch heraus, das zu beschützen, was wir haben. Einerseits ist es einfacher, weil du die Person kennst, er kennt dich und ihr arbeitet sehr ähnlich. Andererseits ist der Gedanke, es jährlich zu tun, beängstigend. Du weißt nie, ob das nicht zu viel vermischt. Mein Instinkt sagt mir, das würde es." Völlig verzichten möchte die 44-Jährige auf eine Zusammenarbeit allerdings nicht: "Ich glaube, es wäre besser, es nur ab und an zu machen, auch wenn es sehr gute Erfahrungen waren."

Die Familie steht für das Schauspielerpaar definitiv an erster Stelle. Penelope beschränkt sich für ihre Kinder auf einen Film pro Jahr und versucht, sich die Wochenenden immer frei zu halten: "Meine Familie hat Priorität."

Penelope Cruz bei den Golden Globe AwardsSplash News
Penelope Cruz bei den Golden Globe Awards
Javier Bardem und Penelope Cruz in Cannes 2018Tristan Fewings/Getty Images
Javier Bardem und Penelope Cruz in Cannes 2018
Javier Bardem und Penelope Cruz bei den Cesar Film Awards 2018 in ParisE-Press / Splash News
Javier Bardem und Penelope Cruz bei den Cesar Film Awards 2018 in Paris
Könnt ihr verstehen, warum Penelope und Javier nicht gerne gemeinsam arbeiten?434 Stimmen
422
Klar, Privates und Berufliches sollte man trennen.
12
Nee, nicht so. Ist doch schön, wenn man auch auf der Arbeit Zeit zusammen verbringen kann.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de