Kehrt Ariana Grande (25) etwa zurück zu ihrem Ex? Erst vor wenigen Tagen sorgten Paparazzi-Fotos für Verwunderung: Ariana wurde nach der Auflösung ihrer Verlobung mit Pete Davidson (25) mit ihrem Verflossenen Ricky Alvarez beim Spaziergang durch New York erwischt. Zwar hatte die Sängerin in der Vergangenheit erklärt, noch immer gut mit dem Tänzer befreundet zu sein – doch Aussagen aus ihrem Umfeld sprechen nun eine andere Sprache: Angeblich soll zwischen den beiden Ex-Turteltauben mehr als nur Freundschaft sein!

"Ariana und Ricky stehen sich so nah und ihre Beziehung war, auch nachdem sie sich im Sommer 2016 trennten, immer mal wieder romantischer Natur", plauderte nun ein Insider gegenüber Radar Online aus. "Sie fühlt sich wohl bei ihm und sie vertraut ihm. Aber noch wichtiger ist, dass ihre Familie Ricky vertraut." Die Musikerin und der Tänzer arbeiteten viele Jahre zusammen und Ricky sei mehr als nur loyal ihr gegenüber. "Die beiden können stets offen miteinander reden und die Chemie zwischen den beiden kann man nicht leugnen!", verriet der Informant weiter.

Auch wenn alles danach klingen mag: Mit einem Liebes-Comeback dürften Fans laut Quelle dennoch nicht rechnen! Weder Ariana noch Ricky seien auf der Suche nach etwas Festem: "Sie haben Silvester zusammen verbracht und machen neuerdings immer mal wieder rum, aber da ist aktuell nicht mehr als Freundschaft mit gewissen Vorzügen."

Ricky Alvarez und Ariana Grande in New York am Neujahrstag 2019Splash News
Ricky Alvarez und Ariana Grande in New York am Neujahrstag 2019
Ariana Grande und Ricky Alvarez im Mai 2015Splash News
Ariana Grande und Ricky Alvarez im Mai 2015
Ariana Grande, SängerinSplash News
Ariana Grande, Sängerin
Glaubt ihr, dass bei den beiden echt mehr als nur Freundschaft ist?384 Stimmen
194
Ja, auf jeden Fall!
190
Nein. Ich glaube, der Zug ist abgefahren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de