Aufregung rund um Coachella! Das Musikfestival aus Kalifornien hat in den letzten Jahren rapide an Beliebtheit gewonnen und sich zum Highlight der Musikszene gemausert. Kaum ein Star lässt sich das Spektakel entgehen, weswegen natürlich auch nur ausgewählte Künstler zu dem einzigartigen Happening eingeladen werden. Nun wurden die Acts für 2019 bekannt gegeben – und zum ersten Mal schafft es eine weibliche K-Pop-Band auf das Festival!

Die Band Blackpink hat vier Mitglieder: Jisoo, Jennie, Lisa und Rosé. Nur vor zwei Jahren feierte die Formation ihr Debut, doch schon 2018 brachen sie in Amerika einen Rekord. Mit ihrer Single "DDU-DU-DDU-DU" stiegen sie auf Platz 55 der US-amerikanischen Charts ein und kletterten damit auf den höchsten Platz, den eine weibliche K-Pop-Formation jemals in den USA erreichte. Die vier Mädchen aus Südkorea starten gerade richtig durch!

Kein Wunder also, dass auch das Coachella sich offen für die Koreanerinnen gezeigt hat. Bereits im Jahr 2016 stand eine K-Pop-Band namens Epik High auf der großen Bühne in Kalifornien. Allerdings sind deren Mitglieder männlich. Online machte die Ankündigung von Blackpink für das Musik-Happening schnell die Runde. Laut Hollywood Life, wurden bereits eine Stunde nach der Bekanntgabe 444.000 Tweets zu der Band gepostet.

Die Musikerinnen von BlackpinkInstagram / blackpinkofficial
Die Musikerinnen von Blackpink
Blackpink, südkoreanische K-Pop-BandInstagram / blackpinkofficial
Blackpink, südkoreanische K-Pop-Band
Blackpink, K-Pop-BandInstagram / blackpinkofficial
Blackpink, K-Pop-Band
Hättet ihr gedacht, dass eine K-Pop-Band beim Coachella auftritt?558 Stimmen
393
Ja, wieso nicht?
165
Nein, niemals.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de