Als Teenager wünscht man sich eben sturmfreie Bude! Das sieht wohl auch Millionärstochter Davina Shakira Geiss (15) so und hat im Luxusurlaub in Salzburg ganz und gar keine Lust auf ihre jüngere Schwester Shania (14) und erst recht nicht auf ihre Eltern Carmen (53) und Robert (54). In der aktuellen Folge der Doku-Serie Die Geissens fasst sie kurzerhand einen eigenwilligen Entschluss.

Vor der Kamera erzählt die 15-Jährige: "Ich werde mir jetzt mein eigenes Zimmer organisieren, weil ich es nicht so gern habe, mit der ganzen Familie in einem Zimmer zu sein." Ohne Rücksprache mit ihren Eltern bucht sie die Junior-Suite. Papa Robert ist davon alles andere als begeistert: "Das geht so nicht, wie sich Davina das vorstellt, das wird irgendeine Konsequenz geben in den nächsten Tagen."

Seinen Worten folgen auch Taten. Sofort stellt der 54-Jährige den Strom ab und zählt den Wein in der Minibar, damit sein Töchterlein gar nicht erst auf dumme Ideen kommt. Bleiben darf Davina trotzdem – allerdings nur unter einer Voraussetzung: "Wenn das hier nicht aufgeräumt ist und du liegst die ganze Zeit im Bett, dann gibt es Ärger", droht Mama Carmen.

Carmen, Davina, Robert und Shania GeissInstagram / davinandshania
Carmen, Davina, Robert und Shania Geiss
Robert und Carmen Geiss bei einem Pressetermin ihrer Show "Spiel die Geissens untern Tisch"Becher/WENN.com
Robert und Carmen Geiss bei einem Pressetermin ihrer Show "Spiel die Geissens untern Tisch"
Davina Shakira Geiss im Dezember 2018Instagram / davinandshania
Davina Shakira Geiss im Dezember 2018
Könnt ihr verstehen, warum Davina sich ihr eigenes Zimmer gebucht hat?4439 Stimmen
2119
Absolut! Als Teenager braucht man seinen Freiraum!
2320
Nein, das ist total übertrieben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de