Jamie Lee Curtis (60) hat Lindsay Lohans (32) Leben besser gemacht. Lindsay war schon weltberühmt, als die beiden im Jahr 2003 die Komödie "Freaky Friday" drehten. Bald aber folgte der jähe Absturz: Der einstige Disney-Kinderstar machte mit Party- und Drogenexzessen Schlagzeilen und die Karriere ging den Bach runter. Langsam rappelt sich Lindsay wieder auf. Vielleicht auch, weil sie inzwischen diesen klugen Rat ihrer Freundin und Film-Mama Jamie beherzigt hat.

Die 60-Jährige habe ihr empfohlen, Schmarotzer aus ihrem Leben zu verbannen, verriet Lindsay dem Radiomoderator Howard Stern (65). "Sie hatte recht", meinte die Schauspielerin rückblickend in The Howard Stern Show. Lindsay war auf dem Höhepunkt ihres Ruhms zwar ständig von Menschen umgeben, sie habe sich aber dennoch einsam gefühlt. Diese falschen Freunde waren es auch, die sie immer zum Ausgehen und Partymachen überredeten. "Ich war immer introvertiert und wollte am liebsten zu Hause bleiben", betonte die 32-Jährige.

“Hast du heute wahre Freunde?”, wollte Howard wissen und Lindsay konnte diese Frage glücklicherweise bejahen. Zu ihren Freunden gehört auch bis heute Jamie. "Wir halten den Kontakt. Ich liebe sie", sagte das Model. In der Komödie spielen die beiden ein Mutter-Tochter-Duo, das unterschiedlicher nicht sein kann. Durch einen Glückskeks finden sie sich im Körper der anderen wieder und lernen sich dadurch gegenseitig besser kennen.

Lindsay Lohan bei einer Party ihrer TV-Show "Lindsay Lohan's Beach Club"Splash News
Lindsay Lohan bei einer Party ihrer TV-Show "Lindsay Lohan's Beach Club"
Jamie Lee Curtis und Lindsay Lohan in "Freaky Friday"United Archives GmbH / ActionPress
Jamie Lee Curtis und Lindsay Lohan in "Freaky Friday"
Jamie Lee Curtis bei der "Halloween"-Premiere in KalifornienGetty Images
Jamie Lee Curtis bei der "Halloween"-Premiere in Kalifornien
Habt ihr "Freaky Friday" gesehen?843 Stimmen
805
Ja, natürlich. Es ist ein so toller Film!
38
Nö, mich interessieren solche Filme nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de