Carmen (53) und Robert Geiss (54) haben in der heutigen Doppelfolge von Die Geissens richtig Stress! Eigentlich wollte das Glamour-Paar mit seinen beiden Kindern Shania (14) und Davina (15) einfach nur ein paar schöne Tage im Schnee genießen. Doch im Skiurlaub kommt es gleich zu mehreren Überraschungen: Carmen und Robert werden in den Adelsstand erhoben und auch Tochter Shania erhält einen Ritterschlag – allerdings in der Modewelt.

In Obertauern wird dem Glamour-Paar eine ganz besondere Ehre zuteil: Sie werden in einer festlichen Zeremonie von Bürgermeister Heribert zu "Rittern von Obertauern" ernannt. Und auch Millionärstochter Shania erreicht eine großartige Nachricht, überbracht von ihrem Laufstegtrainer und Germany's next Topmodel-Coach Papis Loveday (42) höchstpersönlich: Der jüngste Spross der Geissens soll sich schnellstmöglich bei einer renommierten Modelagentur in Paris vorstellen.

Und Papa Robert setzt natürlich alle Hebel in Bewegung, um seine Tochter auf dem Weg an ihr großes Ziel, einmal als Model über die Laufstege der Welt zu schweben, zu unterstützen. Auch wenn das heißt, dass er dafür kurzerhand einen Flug in die Stadt der Liebe organisieren muss. Natürlich stilecht im Privatjet. Was denkt ihr, wird das Nachwuchsmodel beim Casting überzeugen können? Stimmt in der Umfrage ab!

Robert Geiss mit seinen beiden Kindern Davina und ShaniaInstagram / robertgeiss_1964
Robert Geiss mit seinen beiden Kindern Davina und Shania
Shania Geiss und Papis Loveday auf MykonosInstagram / papis_loveday
Shania Geiss und Papis Loveday auf Mykonos
Shania Geiss, Juli 2018Instagram / shania__geiss
Shania Geiss, Juli 2018
Was meint ihr, wird es Shania in Paris auf die Laufstege schaffen?1629 Stimmen
454
Ja, sie hat das Zeug dazu!
1175
Nein, ich denke, es wird schwer für sie!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de