Was der kleine Prinz George (5) so in der Schule lernt? Am Dienstag hatte Herzogin Kate (37) ihren ersten öffentlichen Auftritt in diesem Jahr. Die Dreifach-Mama, die letzte Woche ihren 37. Geburtstag feierte, besuchte den King Henry's Walk Garden, einen preisgekrönten Garten im Norden Londons. Beim gemeinsamen Pizzabacken mit Kindern zweier nahe gelegener Grundschulen, verriet Kate, was ihr Sohnemann gerade in der Schule lernt.

Wie Hello! berichtet, wurde die 37-Jährige beim Backen von einem Schulkind gefragt, wo denn ihre Kinder seien. Darauf antwortete Kate: "Sie würden es lieben herzukommen und das hier mit euch zu machen. Sie werden sehr traurig sein, dass ich mit euch allen hier Pizza gebacken habe und sie nicht dabei waren." Sie seien in der Schule, erzählte die Herzogin weiter. "[George] lernt gerade etwas über den Weltraum", erklärte Mama Kate und fragt die Kleinen: "Habt ihr auch schon etwas über den Weltraum gelernt?"

Neben dem gemeinsamen Pizzabacken traf die Herzogin auch eine Gruppe von Kindern, die an einem Gartenworkshop teilnahmen. Auch George und Charlotte würde sie gern einmal dabei sehen, wie sie außerhalb des Klassenzimmers unterrichtet werden. "Ich glaube, das ist es, wo George und Charlotte es lieben würden. Lernen außerhalb des Klassenzimmers, nicht drinnen. Es macht Spaß drinnen aber draußen ist es noch viel besser", schwärmt die 37-Jährige bei ihrem Besuch.

Prinz William mit Herzogin Kate und den Kids bei der Trooping the Colour Parade
Getty Images
Prinz William mit Herzogin Kate und den Kids bei der Trooping the Colour Parade
Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey
Getty Images
Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey
Herzogin Kate und Prinz William mit ihren Kindern Louis, George und Charlotte
Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William mit ihren Kindern Louis, George und Charlotte
Findet ihr auch, dass Kinder öfters draußen unterrichtet werden sollen?1363 Stimmen
1316
Ja, das finde ich super.
47
Nee. Das halte ich für Schwachsinn.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de