Nach einer Trennung mit dem Ex befreundet bleiben? Oftmals schwierig. Nicht nur mit dem Ex, sondern auch mit seinem neuen Partner befreundet sein? Noch viel schwieriger – zumindest für die meisten Menschen. Nina Dobrev (30) und Ian Somerhalder (40) lernten sich am Set von Vampire Diaries kennen und lieben. Doch die Beziehung zerbrach 2013. Mittlerweile ist Ian mit Twilight-Star Nikki Reed (30) glücklich verheiratet – und Nina mit den beiden befreundet. Die Schauspielerin findet das auch gar nicht merkwürdig!

In der US-amerikanischen Show Watch What Happens Live with Andy Cohen wird Nina mit der Frage eines Zuschauers konfrontiert. Der Fan möchte per eingespieltem Telefonanruf wissen, ob es für die 30-Jährige nicht seltsam sei, sowohl mit ihrem Ex als auch dessen Ehefrau gut befreundet zu sein. Für Nina ist die Sache allerdings klar: "Ich denke, es ist überhaupt nicht komisch! Ich denke, es ist großartig!" Sie kann ihrer eigenen Aussage nach auch gar nicht verstehen, wieso nicht alle Ex-Paare nach einer Trennung ein freundschaftliches Verhältnis pflegen. "Ich finde, sie haben ein wunderschönes Baby, sind glücklich und ich auch. Was soll schlecht daran sein? Ich sehe da kein Problem", so die Schauspielerin.

Für diese Aussage erntet Nina nicht nur tosenden Applaus vom Publikum: Auch Moderator Andy Cohen (50) kann ihr bei dieser Einstellung nur zustimmen. "Frieden und Liebe, Mann – und Haarfärbemittel", erklärt der TV-Host mit einem Schmunzeln.

Nina Dobrev im Januar 2019Getty Images
Nina Dobrev im Januar 2019
Nina Dobrev und Ian Somerhalder in San DiegoGetty Images
Nina Dobrev und Ian Somerhalder in San Diego
Nikki Reed und Ian Somerhalder in New York CityGetty Images
Nikki Reed und Ian Somerhalder in New York City
Was haltet ihr von Ninas Einstellung?2990 Stimmen
2663
Top, so ist das Leben doch viel schöner!
327
Seltsam, das kann doch gar nicht funktionieren!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de