Selbst ist der Mann! Im Dezember hielt Tom Kaulitz (29) um die Hand von Supermodel Heidi Klum an. Für den Antrag hatte sich der Tokio Hotel-Gitarrist mächtig ins Zeug gelegt und sich sogar Unterstützung von den vier Kindern der 45-Jährigen geholt. Ihr Glück teilte die GNTM-Moderatorin sofort im Netz und hielt stolz den Verlobungsring in die Kamera. Dabei handelte es sich jedoch keineswegs um ein Massenprodukt – Tom hatte den Klunker eigens für Heidi anfertigen lassen!

Das verriet ein Freund des Paares jetzt gegenüber People: „Erst fertigte er eine Zeichnung an, dann machte er sich auf die Suche nach den passenden Steinen.“ Bei dem Material und der Farbe ging der Musiker voll und ganz auf den extravaganten Geschmack seiner Auserwählten ein: „Er wusste, dass Heidis Lieblingsfarbe Grün ist. Also suchte er nach dem perfekten grünen Stein, einem Alexandrit, und fand dann die perfekten Diamanten, um ihn zu betonen.“

Bei Alexandriten handelt es sich um seltene, qualitativ hochwertige Edelsteine. Während der Stein im Tageslicht smaragdgrün funkelt, changiert er im Kunstlicht kirschrot. Für seine zukünftige Frau scheint dem 29-Jährigen nichts zu teuer zu sein: Ein Karat des Schmuckstücks kann bis zu 10.000 Euro kosten!

Heidi Klum und Tom Kaulitz an Heiligabend 2018
Instagram / heidiklum
Heidi Klum und Tom Kaulitz an Heiligabend 2018
Heidi Klums Verlobungsring von Tom Kaulitz
Adriana M. Barraza/WENN.com
Heidi Klums Verlobungsring von Tom Kaulitz
Heidi Klum und Tom Kaulitz bei den Emmy Awards 2018 in Los Angeles
Splash News
Heidi Klum und Tom Kaulitz bei den Emmy Awards 2018 in Los Angeles
Was haltet ihr davon, dass Tom den Verlobungsring selbst designt hat?618 Stimmen
563
Wow, er scheint Heidi wirklich sehr zu lieben!
55
Na ja, ein günstigerer Ring hätte es auch getan.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de