Kate Upton (26) hat echtes Mutterglück! Am 2. November erblickte die kleine Genevieve das Licht der Welt und stellte das Leben ihrer berühmten Model-Mama und ihres Baseball-Papas Justin Verlander (35) so richtig auf den Kopf. Fläschchen geben, Windeln wechseln und rund um die Uhr für ein Wonneproppen sorgen – das ist besonders am Anfang für viele Eltern anstrengend. Doch wie die 26-Jährige jetzt verrät, sei ihre Genevieve ein ziemlich braves Baby.

Im Interview mit Extra TV erklärt Kate der Moderatorin Renee Bargh, dass ihr das Muttersein richtig Spaß mache. "Sie ist wirklich ein echt braves Baby", erklärt Kate im Gespräch weiter. Trotzdem gesteht sie, dass sie ab und an eine kleine Verschnaufpause von den Mom-Aufgaben genieße: "Es ist eine schräge Mischung. Vielleicht sollte ich das nicht sagen, aber es ist irgendwie ganz nett ein bisschen aus dem Haus auszubrechen und weg zu kommen, aber immer auch traurig. Ich vermisse sie dann."

Was der Neu-Mama in solchen Momenten hilft? Sie sehe sich dann gern Fotos ihrer Kleinen an. Und noch etwas plaudert sie aus: Wie Kate offenbart, ist die kleine Genevieve eine "echt süße Mischung" aus ihren Eltern.

Justin Verlander mit seiner Tochter
Instagram / justinverlander
Justin Verlander mit seiner Tochter
Kate Upton mit ihrer Tochter Genevieve
Instagram / kateupton
Kate Upton mit ihrer Tochter Genevieve
Genevieve Upton Verlander, Tochter von Kate Upton und Justin Verlander
Instagram / kateupton
Genevieve Upton Verlander, Tochter von Kate Upton und Justin Verlander
Könnt ihr Kate verstehen, dass sie ab und zu eine Mama-Pause braucht?144 Stimmen
132
Absolut. Manchmal braucht man etwas Ruhe.
12
Nicht wirklich. Man will doch eigentlich immer sein Baby um sich herum haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de