Wie kam sie zu ihrem Putz-Fimmel? In der neuen Netflix-Serie "Aufräumen mit Marie Kondo" können sich die Zuschauer Tipps und Tricks für effektives Aufräumen und Ausmisten abholen. Die hierzulande noch unbekannte Marie stellt in der Doku ihre KonMari-Methode vor – und die Fans sind total begeistert davon, wie leicht es der Ordnungsliebhaberin fällt, sich von unnützem Zeug zu trennen. Zeit, sich mal zu fragen, wer die Aufräum-Königin eigentlich ist!

Die 34-jährige Japanerin arbeitet als Ordnungs-Coach und hält regelmäßig Vorträge vor verzweifelten Hausfrauen und -männern. In dem Teaser zur Serie, der auf YouTube zu sehen, erklärt Marie: "Ich möchte Ordnung und mehr Freude in die Welt bringen." Ihre Aufräum-Tipps hatte sie zuvor bereits in dem Buch "Magic Cleaning" niedergeschrieben – mit großem Erfolg: Der Ratgeber wurde in 27 Sprachen übersetzt und millionenfach verkauft!

Der Putz-Wahn der Asiatin hat sich bereits in ihrer frühen Kindheit entwickelt – dank der Einrichtungsmagazine ihrer Mutter! Marie liebt aber nicht nur Großreinemachen, sie ist auch mit Leib und Seele Mama! Auf Instagram postet die Bestseller-Autorin regelmäßig niedliche Schnappschüsse ihrer zwei Töchter.

Marie Kondo bei einer Veranstaltung in New York
Getty Images
Marie Kondo bei einer Veranstaltung in New York
Marie Kondo mit ihrer Tochter
Instagram / mariekondo
Marie Kondo mit ihrer Tochter
Marie Kondos Töchter
Instagram / mariekondo
Marie Kondos Töchter
Gefällt euch die Serien-Idee?558 Stimmen
473
Ja, total! Putz-Tipps kann ich gut gebrauchen.
85
Nee, zu dem Thema muss ich mir echt keine Doku reinziehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de