Wie kam sie zu ihrem Putz-Fimmel? In der neuen Netflix-Serie "Aufräumen mit Marie Kondo" können sich die Zuschauer Tipps und Tricks für effektives Aufräumen und Ausmisten abholen. Die hierzulande noch unbekannte Marie stellt in der Doku ihre KonMari-Methode vor – und die Fans sind total begeistert davon, wie leicht es der Ordnungsliebhaberin fällt, sich von unnützem Zeug zu trennen. Zeit, sich mal zu fragen, wer die Aufräum-Königin eigentlich ist!

Die 34-jährige Japanerin arbeitet als Ordnungs-Coach und hält regelmäßig Vorträge vor verzweifelten Hausfrauen und -männern. In dem Teaser zur Serie, der auf YouTube zu sehen, erklärt Marie: "Ich möchte Ordnung und mehr Freude in die Welt bringen." Ihre Aufräum-Tipps hatte sie zuvor bereits in dem Buch "Magic Cleaning" niedergeschrieben – mit großem Erfolg: Der Ratgeber wurde in 27 Sprachen übersetzt und millionenfach verkauft!

Der Putz-Wahn der Asiatin hat sich bereits in ihrer frühen Kindheit entwickelt – dank der Einrichtungsmagazine ihrer Mutter! Marie liebt aber nicht nur Großreinemachen, sie ist auch mit Leib und Seele Mama! Auf Instagram postet die Bestseller-Autorin regelmäßig niedliche Schnappschüsse ihrer zwei Töchter.

Marie Kondo bei einer Veranstaltung in New YorkGetty Images
Marie Kondo bei einer Veranstaltung in New York
Marie Kondo mit ihrer TochterInstagram / mariekondo
Marie Kondo mit ihrer Tochter
Marie Kondos TöchterInstagram / mariekondo
Marie Kondos Töchter
Gefällt euch die Serien-Idee?558 Stimmen
473
Ja, total! Putz-Tipps kann ich gut gebrauchen.
85
Nee, zu dem Thema muss ich mir echt keine Doku reinziehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de