Traurige Familienverhältnisse bei UK-Soap-Star Danniella Westbrook (45)! Bekannt wurde die 45-Jährige durch die Serie "EastEnders". Seit Jahren leidet sie unter Knochenschwund und musste sich schon etlichen OPs unterziehen. Als wäre das noch nicht genug, hat sie mit einer weiteren schweren Krankheit zu kämpfen: Gebärmutterhalskrebs. Doch trotz des schweren Schicksals hat die zweifache Mutter seit drei Jahren keinen Kontakt zu ihrer Tochter.

Bei einem Auftritt in der Jeremy Vine TV Show auf dem britischen Channel 5 berichtet Danniella, wie es um ihr Verhältnis zu ihrer Tochter Jody steht, die bei ihrem Vater wohnt. "Ich habe schon seit drei Jahren nicht mit Jody gesprochen. Sie ist 17 und wunderschön. […] Es ist wahrscheinlich für sie eine sicherere und bessere Umgebung", erklärt sie im Interview. Seit 2016 wird die Schauspielerin von einer Stalkerin terrorisiert – mit ein Grund, warum sie ihre Tochter lieber beim Vater und in Sicherheit weiß. Und auch, weil Daniella 2018 die Krebsdiagnose erhielt und sich wegen ihrer Osteoporose einer Gesichtsrekonstruktion unterziehen musste, sei das so am besten für beide Parteien.

Zu ihrem Sohn Kai habe sie aber ein besseres Verhältnis. Der 22-Jährige soll sich rührend um seine Mutter kümmern. "Er hat viel durchgemacht und er ist ein tolles Kind, wir stehen uns sehr nah", sagt sie über die Beziehung zu ihrem Sohn.

Danniella Westbrook, britische SchauspielerinSplash News
Danniella Westbrook, britische Schauspielerin
Danniella Westbrook bei den National Film Awards in LondonMario Mitsis/WENN.com
Danniella Westbrook bei den National Film Awards in London
Danniella Westbrook vor den ITV-Studios in LondonSplash News
Danniella Westbrook vor den ITV-Studios in London
Könnt ihr nachvollziehen, was Danniella über ihre Tochter sagt?518 Stimmen
185
Ja, in ihren Lebensumständen ist es sicher besser so.
333
Nein, gar nicht. Sie sollte dennoch Kontakt zu ihrer Tochter suchen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de