Sarah Lombardi (26) ist zurück bei Dancing on Ice – und wie! Nach ihrem verletzungsbedingten Aus nach der dritten Show vergoss die Sängerin bittere Tränen und setzte alles daran, so schnell wie möglich wieder trainieren zu können. Und tatsächlich gaben die Ärzte ihr für ihren heutigen Auftritt grünes Licht, aber konnte die Musikerin trotz Pause auch überzeugen? Und ob: Die junge Mama bekam die Bestwertung.

Sarah selbst ist überglücklich, dass sie wieder dabei sein kann. "Letzte Woche stand ich eigentlich vor dem Aus. Heute stehe ich wieder hier und kann das gar nicht glauben", schwärmte sie im Einspieler. Aber der Muskelfasserriss bereitete ihr noch immer große Schmerzen. Das hat auch ihr Tanzpartner Joti Polizoakis (23) gemerkt. Doch der Profi-Sportler passte die Choreografie kurzerhand an – und das ziemlich erfolgreich. Die Jury war von der Performance begeistert.

"Sarah, ich werde immer mehr zu einem Fan von dir! Das war eine so schöne Kür von dir. Das Pflichtelement war super und die Hebung war die schönste, die wir bisher gesehen haben", schwärmte Katharina Witt (53). Und auch Daniel Weiss (50) lobte Sarah – vor allem für ihre Emotionen: "So schön kann Eiskunstlaufen sein! Du hast dich so auf die Musik eingelassen."

Sarah Lombardi mit ihrem "Dancing on Ice"-Tanzpartner Joti Polizoakis in der zweiten Show 2019ActionPress
Sarah Lombardi mit ihrem "Dancing on Ice"-Tanzpartner Joti Polizoakis in der zweiten Show 2019
Sarah Lombardi und Joti Polizoakis bei "Dancing on Ice"ActionPress/Hauter,Katrin
Sarah Lombardi und Joti Polizoakis bei "Dancing on Ice"
Daniel Weiss, Katarina Witt, Judith Williams und Cale Kalay in der ersten "Dancing on Ice"-FolgeGetty Images
Daniel Weiss, Katarina Witt, Judith Williams und Cale Kalay in der ersten "Dancing on Ice"-Folge
Habt ihr mit so einem starken Comeback von Sarah gerechnet?2185 Stimmen
531
Nein, ich bin total geflasht.
1654
Ja, sie ist eben eine Kämpferin.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de