Jennifer Lopez (49) hat es geschafft – daran gibt es keinen Zweifel. Sie ist Schauspielerin, Sängerin und hat eine eigene Kosmetik-Linie. Jen selbst sieht dies mit Stolz und einer gewissen Gelassenheit. Vor allem aber ist sie überzeugt, jeden Cent verdient zu haben. Schließlich kommt die Sängerin – genau wie ihr Lover, Ex-Baseballstar Alex Rodriguez (43) – von ganz unten. Für J.Lo ist das kein Zufall, es ist eine solide Basis für ihre Beziehung.

"Alex und ich sind beide Latinos", beginnt J.Lo mit der Aufzählung ihrer Gemeinsamkeiten mit Rod und fügt im Gespräch mit dem britischen Magazin Red hinzu: "Wir sind beide Selfmade-Typen. Er war immer der Baseballspieler, der am härtesten gearbeitet hat – und bei mir ist es dasselbe." J.Lo betont dabei: "Das haben wir gemeinsam. Wir haben die gleiche Arbeitsmoral. Wir wissen das auch zu schätzen und wissen, dass wir aus dem Nichts kommen und darum immer versuchen zu helfen, etwas zurückzugeben und das unseren Kindern beizubringen."

"Seitdem ich meine Kinder habe, habe ich verstanden, dass ich besser sein muss, ich es besser machen muss", führt die Powerfrau weiter aus. Also habe sie angefangen, viel an sich selbst zu arbeiten.

Jennifer Lopez im Januar 2019Splash News
Jennifer Lopez im Januar 2019
Jennifer Lopez und Alex RodriguezSplash News
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez
Alex Rodriguez bei den 38. Sports Emmy AwardsJamie McCarthy/Getty Images
Alex Rodriguez bei den 38. Sports Emmy Awards
Wusstet ihr, dass auch Alex so hart für seinen Erfolg arbeiten musste?178 Stimmen
102
Ja, das wusste ich schon.
76
Nee, das überrascht mich schon etwas.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de