Eigentlich gilt er als "König des Fantasy". Doch am Anfang schrieb George R. R. Martin (70) vor allem Science-Fiction-Bücher, bevor er sich an seinen Romanzyklus "Das Lied von Eis und Feuer" wagte, der unter dem Titel Game of Thrones zur absoluten Kultserie wurde. Auch eine seiner frühen Geschichten kommt jetzt als Serie: Der Bezahlsender Syfy verfilmte den Kurzroman "Nightflyers" – Und nun kommt die düstere Sci-Fi-Thrillerserie in Deutschland auf Netflix!

Es geht um das Raumschiff Nightflyer, das auf der Suche nach einer Alienrasse namens Volcryn ist. Doch es geschieht Seltsames an Bord: Irgendetwas scheint auf dem Schiff zu sein und bedroht die Crew. Ein Trailer gibt einen ersten Eindruck der düsteren Atmosphäre der Serie, die nur entfernt auf dem Stoff des Autors basiert – die Serienmacher haben aus der Kurzgeschichte zunächst eine Staffel mit zehn Episoden produziert. Am 1. Februar geht "Nightflyers" bei Netflix an den Start. Mit an Bord sind Hollywoodstars wie "Resident Evil"-Star Eoin Macken, "Manchester by the Sea"-Darstellerin Gretchen Mol oder David Ajala, bekannt aus "Jupiter Ascending".

In seinem Blog verrät George R.R. Martin, er habe die Story neben dem Kurzroman "Sandkings" geschrieben, weil ihm ein Kritiker erklärte, dass die Genres Horror und Science-Fiction sich nicht vermischen lassen. Am Ende bewies der Autor das Gegenteil: 1980 bekam er für "Nightflyers" den Locus Award für den besten Kurzroman.

Szene aus "Nightflyers"Syfy
Szene aus "Nightflyers"
"Game of Thrones"-Autor George R. R. MartinGetty Images
"Game of Thrones"-Autor George R. R. Martin
George R. R. Martin bei den Emmy Awards 2018Getty Images
George R. R. Martin bei den Emmy Awards 2018
Werdet ihr euch "Nightflyers" anschauen?143 Stimmen
116
Ja, auf jeden Fall!
27
Nein, mich interessiert die Thematik nicht wirklich


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de