Im Dezember ist Calantha Wollny (18) zum ersten Mal Mutter geworden. Im Rahmen der Dokusoap Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie wurde die Schwangerschaft von Anfang an begleitet. In der aktuellen Folge hat die Tochter von Silvia Wollny (53) endlich ihren lang ersehnten 3D-Ultraschall-Termin. Auf der Liege in der Praxis offenbart sie jedoch: Das Geschlecht ihres Babys soll bis zu der Geburt ein Geheimnis bleiben!

Nach der Untersuchung erklärt die Bald-Mama ihre Entscheidung: "Ich möchte das Geschlecht von dem Baby nicht wissen, weil man sich so viel mehr auf die Geburt freut. Wir haben den Umschlag von der Frauenärztin auch noch nicht geöffnet, in dem steht, was es wird.” Aber auch ohne dieses Detail ist der Wollny-Spross gerührt von den Aufnahmen, den er auf dem Bildschirm sieht. Die Vorstellung, dass sie schon bald Mutter sein werde, erscheine der 18-Jährigen jetzt viel realer.

Bei dem Besuch wird sie nicht nur von ihrer Mutter begleitet, sondern auch von Sarafina (24). Zuletzt war das Schwestern-Verhältnis angespannt: Die drittälteste Tochter versucht selbst seit Langem, schwanger zu werden. Trotzdem freut sie sich auf den Familienzuwachs: "Mir geht es gut damit. Ich habe jetzt auch keinen Gedanken an mich verschwendet (...). Ich bin richtig stolz, gerade meine Nichte oder meinen Neffen gesehen zu haben.“

Calantha, Silvia und Sarafina Wollny beim FrauenarztRTL II
Calantha, Silvia und Sarafina Wollny beim Frauenarzt
Calantha WollnyInstagram / calantha_wollny
Calantha Wollny
Silvia, Cathaleya und Calantha Wollny im KrankenhausDie Wollnys, RTL II
Silvia, Cathaleya und Calantha Wollny im Krankenhaus
Wie findet ihr es, dass Calantha das Geschlecht ihres Baby nicht wissen wollte?817 Stimmen
347
Super, so bleibt es spannend!
470
Ich wäre viel zu neugierig und würde das Geschlecht schon gern vor der Geburt wissen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de