Ein Reality-Star hilft dem anderen? Berühmt wurde Mike "The Situation" Sorrentino (37) mit der Reality-Show Jersey Shore. Aktuell kann der Darsteller seinen Promistatus allerdings eher weniger genießen: Der Darsteller sitzt wegen Steuerbetruges im Gefängnis! Im Oktober 2018 war er zu acht Monaten Haft und zwei Jahren Bewährung verurteilt worden. Ein Kollege setzt sich jetzt allerdings dafür ein, dass Mike früher wieder auf freien Fuß kommt: Sein "Jersey Shore"-Kumpel Vinny Guadagnino (31) setzt alle Hebel in Gang – und bittet sogar Kim Kardashian (38) höchstpersönlich um Hilfe!

Im Videointerview mit dem US-Onlineportal TMZ erklärt Vinny, dass es seinem Freund im Gefängnis den Umständen entsprechend gut gehe. "Ich wusste, dass er sich gut machen würde. […] Er wird in Ordnung sein. Er ist mental so stark", erklärt der 31-Jährige im Clip überzeugt. Reality-Queen Kim engagierte sich in jüngster Vergangenheit öfter für Gefängnisinsassen und ging für eine Gefängnisreform sogar an die Öffentlichkeit. Das Interview nutzt Vinny deshalb auch gleich für einen Appell an die 38-Jährige: "Kim, Mike ist eine erstaunliche Person, für mich ist er komplett erneuert. Er ist ein großartiges Mitglied der Gesellschaft. […] Er wäre besser hier draußen, um den Leuten zu helfen."

Außerdem verrät Vinny, dass er sich vor der Gefängnisstrafe große Sorgen um seinen Buddy gemacht habe. Doch wie er selbst betont, wisse er aus sicherer Quelle, dass es dem 36-Jährigen gut gehe. Ob Kim den Aufruf erhört hat und tatsächlich zu Hilfe eilt, ist nicht bekannt.

Kim KardashianNicholas Hunt/Getty Images for Tiffany & Co.
Kim Kardashian
Mike Sorrentino, Reality-TV-StarWENN
Mike Sorrentino, Reality-TV-Star
Mike Sorrentino nach der Urteilsverkündung am 5. OktoberSplash News
Mike Sorrentino nach der Urteilsverkündung am 5. Oktober
Könnt ihr euch vorstellen, dass Kim sich für Mike einsetzen wird?277 Stimmen
240
Nein, das glaube ich nicht!
37
Ja, das würde mich zumindest nicht wundern.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de