Bereits seit zehn Jahren schaffen es Kandidaten in der Abnehmshow The Biggest Loser, durch gezieltes Training und gesunde Ernährung, ihr Gewicht zu reduzieren. Derjenige, der die meisten Kilos verliert, geht als Sieger der jeweiligen Staffel hervor. Zum Jubiläum der beliebten Sat.1-Sendung zeigten ehemalige Teilnehmer, wie sie nach ihrem Abnehmerfolg ihr Leben bestreiten. Nadine, Kandidatin aus 2012, machte dabei ein trauriges Geständnis.

So verriet die 38-Jährige: “Ich hatte das Glück, nach der Teilnahme mit meinem besten Freund zusammenzukommen, aber nach einem Jahr ist er plötzlich im Schlaf verstorben." Nach dem Verlust ihrer Liebe musste sich die Blondine schlimmen Vorwürfen stellen und fragte sich schließlich selbst, ob sie nicht hätte helfen können. Dieser Schicksalsschlag habe dazu geführt, dass sie die Kontrolle über ihr Essverhalten verlor: "Ich habe sogar mehr gewogen, als vor dem Camp. Ich habe mich selber zerstört", führte Nadine weiter aus.

Durch die Erinnerung an ihren früheren Abnehmerfolg gewann Nadine wieder neuen Lebensmut – und schaffte es aus eigener Kraft, im Fitnessstudio durch Krafttraining bereits 50 Kilo wieder abzunehmen! Mit ihrem neuen Gewicht fühle sie sich wieder richtig wohl und gehe sogar wieder auf Dates, berichtete die Münsterländerin stolz.

Nadine, The Biggest Loser-Kandidatin 2012Facebook / Nadine - The Biggest Loser 2012 - Team rot
Nadine, The Biggest Loser-Kandidatin 2012
Nadine, Kandidatin bei The Biggest LoserFacebook / Nadine - The Biggest Loser 2012 - Team rot
Nadine, Kandidatin bei The Biggest Loser
Hat euch das Geständnis von Nadine überrascht?454 Stimmen
417
Ja! Ich hatte ja keine Ahnung!
37
Nein, ich wusste das bereits!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de