Schon mit ihrem Brautkleid von Givenchy machte sich Herzogin Meghan (37) einen Namen als Modeikone des britischen Königshauses. Seitdem haben viele ihrer Outfits für Furore gesorgt und einige Labels durften sich über viel Aufmerksamkeit freuen. Designerin Victoria Beckham (44) musste sich aber bis Weihnachten gedulden, ehe sie die Herzogin in einem ihrer Outfits erleben konnte. Umso mehr hat sich Vic über den royalen Auftritt gefreut!

"Ich meine, sie hat so wunderbar ausgesehen. Es war so eine schöne Überraschung, als ich am Weihnachtsmorgen aufgewacht bin", erzählte Vic begeistert in der US-Fernsehshow Live with Kelly and Ryan. "Wisst ihr, ich finde sie ist so eine schöne, starke und wundervolle Frau – also war es eine große Ehre für mich." Anlass für den Freudenausbruch war Meghans Kleiderwahl zu den Feierlichkeiten des britischen Königshauses am 25. Dezember auf ihrem Landsitz Sandringham House. Die schwangere Herzogin erschien in einem langen, schwarzen Wollkleid aus Victorias Kollektion, das sie mit einem schwarzen Mantel und Hut kombinierte. Zuvor hatte Meghan im Interview mit der britischen Glamour erklärt, sie liebe die Kleider von ihrer Freundin Vic, habe aber "nicht den langen Oberkörper, um diese Silhouette tragen zu können."

Welchen Star Vic in Sachen Fashion noch bewundere? "Ich liebe Cate Blanchett", gestand die 44-Jährige in der Sendung, und ergänzte: "In meinen Augen kann sie nichts falsch machen."

Victoria Beckham, Designerin
Getty Images
Victoria Beckham, Designerin
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Sandringham im Dezember 2018
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Sandringham im Dezember 2018
Cate Blanchett, Schauspielerin
Getty Images
Cate Blanchett, Schauspielerin
Hättet ihr mit Victorias Reaktion gerechnet?437 Stimmen
366
Klar! Jeder Designer würde sich über so eine berühmte Kundin freuen!
71
Nein, dass sich Vic so gefreut hat, überrascht mich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de