Bei diesem Promi-Paar prallen Kulturen aufeinander! Chris Hemsworth (35) ist durch und durch Australier, seine Frau Elsa Pataky (42) dagegen eine waschechte Spanierin – und anscheinend wesentlich feuriger als der Thor-Darsteller. Verheiratet ist das Couple seit 2010 und hat drei gemeinsame Kinder: die sechsjährige India Rose und die Zwillingsjungs Tristan (4) und Sasha (4). Wie Elsa in einem Interview verrät, haben die Eltern allerdings ziemlich unterschiedliche Erziehungsmethoden – und Chris schäme sich sogar manchmal für seine Frau!

Das offenbarte die 42-Jährige in der März-Ausgabe der australischen Women's Health. Die Australier würden sich in einem Punkt ziemlich von den Spaniern unterscheiden: Jeder, der in Down Under mit seinem Kind schimpft, mache dies leise und flüsternd, so Elsa – sie verfolge da eher eine gegenteilige Strategie. "Wir sind laut, und manchmal ist das Chris sehr peinlich. Er sagt dann: 'Hör auf, alle schauen uns an'", plaudert die Schauspielerin aus dem Beziehungsnähkästchen.

In einem Interview mit dem Daily Telegraph's Stellar verriet die Dreifach-Mama übrigens, was für ein Glück es war, dass sie den Avengers-Star erst in ihren 30ern kennengelernt hat. "Als ich Chris traf, startete er gerade erst durch. Ich habe jung angefangen und viel gearbeitet. Ich war glücklich, eine Pause zu nehmen und einfach eine Mum zu sein", erzählte die Schauspielerin.

Chris Hemsworth, Schauspieler
Getty Images
Chris Hemsworth, Schauspieler
Chris Hemsworth und Elsa Pataky
Instagram / chrishemsworth
Chris Hemsworth und Elsa Pataky
Elsa Pataky auf einem Event in Madrid
Getty Images
Elsa Pataky auf einem Event in Madrid
Könnt ihr Chris verstehen?1566 Stimmen
991
Ja, schon ein bisschen. Er ist es eben anders gewohnt!
575
Nicht wirklich, da gibt es echt schlimmere Dinge!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de