Was für ein Comeback! Bei Dancing on Ice musste Sarah Lombardi (26) eine Woche lang verletzungsbedingt aussetzen – sie hatte sich beim Training einen Muskelfaserriss zugezogen. Für ihren Auftritt am vergangenen Sonntag bekam die Sängerin jetzt sogar die Höchstpunktzahl und bewies damit allen, dass sie durch nichts aufzuhalten ist. Doch wie schätzt Moderator Daniel Boschmann (38) die Lage ein? Gegenüber Promiflash verriet er nun: Er hatte zunächst seine Zweifel!

Mit ihrem letzten Auftritt hat die 26-Jährige wohl allen bewiesen: Ihre Verletzung ist Schnee von gestern! Am Rande der diesjährigen Verleihung des Deutschen Fernsehpreises musste der 38-Jährige in einem Interview mit Promiflash allerdings gestehen, dass er zunächst noch Bedenken hatte, als er von Sarahs Rückkehr hörte. Letztendlich könne er jedoch keine Aussage dazu treffen, wie fit sich die Musikerin fühlt. "Ich kann das nicht einschätzen, ich bin ja kein Arzt", stellte Daniel fest. Er wisse nur, dass es zwei Arten von Muskelfaserrissen gebe – und bei dem einen helfe permanente Bewegung sogar bei der Heilung.

Für die Kritiker, die Sarah vorwarfen, als Mutter des kleinen Alessio (3) leichtsinnig zu handeln, hatte er derweil eine klare Botschaft: "Wenn Alessio bei uns ist bei den Trainings, dann geht es ihm immer super." Der Kleine esse dann immer sein Obst, während seine Mama auf dem Eis ihre jeweilige Performance einstudiere, so Daniel.

Daniel Boschmann in DüsseldorfHauter,Katrin
Daniel Boschmann in Düsseldorf
Joti Polizoakis und Sarah Lombardi im Halbfinale von "Dancing on Ice"P.Hoffmann/WENN.com
Joti Polizoakis und Sarah Lombardi im Halbfinale von "Dancing on Ice"
Daniel Boschmann, deutscher TV-ModeratorBecher/WENN.com
Daniel Boschmann, deutscher TV-Moderator
Glaubt ihr, dass Sarahs Rückkehr zu früh war?606 Stimmen
111
Ja, so schnell verheilt eine Muskelverletzung nicht!
495
Nein, sie wird schon wissen, was sie macht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de