Das vergangene Jahr war für Mirja du Mont (43) eine leibhaftige Qual. Das Model erlitt einen schweren stressbedingten Hörsturz und musste operiert werden. Doch vor allem machten ihr die Folgen ihrer Krankheit und ein starker Tinnitus das Leben schwer – buchstäblich zur Hölle. Mirja verlor ihren Hörsinn und trug psychische Probleme davon, die sie völlig ausknockten. Lange ließ sich die zweifache Mutter behandeln, steht nun wieder voll im Leben und spricht über die beängstigende Zeit.

Die 43-Jährige hatte Panikattacken, die schon früh morgens über sie hereinbrachen: "Ich wusste anfangs gar nicht, was das ist. Ich hatte solches Herzrasen. Ich dachte wirklich, ich sterbe", offenbarte Mirja kürzlich im Interview mit dem Online-Magazin Boulewahr.de. Einen Monat lang überfielen die Ex-Frau von Schauspieler Sky du Mont (71) täglich Anfälle – ganz egal wo: "Beim Rausgehen von zu Hause. Im Supermarkt. Beim U-Bahn- und Autofahren. Ich hatte plötzlich vor allem Angst."

Obwohl sich Mirja von ihrem Schock weitestgehend erholt hat, müsse sie noch immer gelegentlich gegen ihre Ängste ankämpfen. Termine wahrzunehmen falle ihr nach wie vor schwer. "Aber ich bin trotzdem unheimlich stolz, dass ich das alles so hinkriege. Das hätte ich nie gedacht", beteuerte die Powerfrau voller Elan.

Mirja du Mont beim Deutschen Parfumpreis 2018P.Hoffmann/WENN.com
Mirja du Mont beim Deutschen Parfumpreis 2018
Mirja du Mont beim Echo 2016Getty Images
Mirja du Mont beim Echo 2016
Mirja du Mont beim Fototermin für Thomas SaboGetty Images / Christian Marquardt
Mirja du Mont beim Fototermin für Thomas Sabo


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de