Ein etwas anderes Spin-off! Im Dezember feierte der groß beworbene Film Aquaman Premiere. Die Hauptrolle, den Superhelden Aquaman, spielte Sexsymbol Jason Momoa (39) und er war sicher ein Grund, warum der Film so erfolgreich war. Nicht einmal DC selbst hätte erwartet, dass der Actionfilm an den Kinokassen über eine Milliarde einbringen würde. Nach dem Überraschungserfolg haben die Macher nun beschlossen, nicht nur ein Sequel, sondern auch ein Spin-off zu drehen – und das soll sich stark vom ersten Streifen unterscheiden!

Der Filmverleiher, Warner Bros., bespricht gerade die Einzelheiten für ein Spin-off von “Aquaman”, so der Blog Heat Vision von The Hollywood Reporter. In den Kinderschuhen soll das Projekt aber nicht mehr stecken: Laut des Onlineportals werde bereits am Skript gearbeitet und auch der Regisseur und der Produzent sollen schon feststehen – und die sind keine Unbekannten! James Wan (41) und Peter Safran hatten ihre Finger bereits bei "Aquaman" mit im Spiel. Allerdings werden wohl die meisten Schauspieler des aktuellen Films nicht mehr zu sehen sein.

Der geplante Film soll eine Horrorvariante werden und basiere dafür auf den Trench, tödliche Kreaturen, die Aquaman und seine Liebste Mera (Amber Heard, 32) angegriffen haben. Auch Jason hatte gespürt, dass es auch ein Sequel geben wird – und selbst Ideen entwickelt. Er freute sich in einem Interview, das Monate vor "Aquaman" erschien: "Als wir 'Aquaman' drehten, hatte ich den Anfang von 'Aquaman 2' fertig. Habe mich reingedacht und es gepitcht. Sie haben es geliebt. Es ist großartig." Was haltet ihr von dem Spin-off? Stimmt ab!

Jason Momoa bei der "Aquaman"-Premiere in Sydney
WENN
Jason Momoa bei der "Aquaman"-Premiere in Sydney
Jason Momoa im neuen "Aquaman"-Film, 2018
Warner Bros / Landmark Media Press and Picture / Action Press
Jason Momoa im neuen "Aquaman"-Film, 2018
Jason Momoa und Amber Heard auf der Comic-Con in San Diego
Kevin Winter/Getty Images
Jason Momoa und Amber Heard auf der Comic-Con in San Diego
Werdet ihr euch das Spin-Off angucken?629 Stimmen
440
Oh ja! Das klingt richtig gut.
189
Nein, darauf kann ich verzichten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de