Carmen Geiss (53) kann ihre Tränen einfach nicht zurückhalten! Gemeinsam mit ihrem Ehemann Robert (55) und ihren Töchtern Davina (15) und Shania (14) jettet die Millionärsgattin durch die ganze Welt. Doch obwohl sie regelmäßig in den glamourösesten Hotels absteigt, liegt ihr ein Haus besonders am Herzen: Das Familien-Feriendomizil im französischen Valberg hat die zweifache Mama mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Zum großen Entsetzen der Blondine ist nun ausgerechnet dieses Anwesen in Gefahr!

In der aktuellen Folge von Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie haben Carmen und Robert eigentlich alle Hände voll damit zu tun, eine Party zu organisieren. Doch ihre Planung wird jäh unterbrochen. Durch einen Anruf erfährt die 53-Jährige, dass es in ihrem Haus in Valberg einen Wasserschaden gab. Vor Ort vergießt die geborene Kölnerin angesichts des Zustands ihres Feriendomizils zahlreiche Tränen: "Mein schönes Haus! Horror", stammelt sie immer wieder. Ihr Gatte macht schnell den Übeltäter für das Chaos ausfindig: Ein kaputter Wasserhahn setzte alle Etagen unter Wasser. "Die Elektrogeräte brauchst du alle neu. Hier kochst du nichts mehr. Hier ist auch Schimmel. Das muss alles schnellstens raus", schildert er seiner Ehefrau das Ausmaß der Misere.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Geissens Ärger mit ihrem Anwesen in Valberg haben. Im Dezember 2017 – kurz vor Heiligabend – brach in dem Haus ein Feuer aus. Sowohl die TV-Familie als auch die Polizei gingen damals von Brandstiftung aus. "Das ist ganz bewusst an dieser Stelle gelegt worden. Sonst hätte sich das nicht so schnell entwickelt", erklärte Carmen damals in einem Express-Interview.

Carmen und Robert Geiss in ValbergInstagram / robertgeiss_1964
Carmen und Robert Geiss in Valberg
Carmen Geiss im Januar 2018 in HamburgActionPress / Ibrahin Ot
Carmen Geiss im Januar 2018 in Hamburg
Davina, Robert, Carmen und Shania GeissRTL II
Davina, Robert, Carmen und Shania Geiss
Könnt ihr Carmens Reaktion nachvollziehen?2986 Stimmen
2510
Absolut!
476
Voll übertrieben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de