Die Modewelt trauert um Karl Lagerfeld (✝85). Am 19. Februar verstarb der Modezar in einem Krankenhaus in Frankreich. Für viele Fans war diese Nachricht ein großer Schock – denn er und sein Management hielten seinen Klinik-Aufenthalt geheim. Nun kam heraus: Selbst die Managerin seiner geliebten Katze Choupette wurde nicht über den Gesundheitszustand des 85-Jährigen aufgeklärt und zeigt sich ebenfalls überrascht über Karls Ableben.

Ashley Tschudin betreut das Instagram-Profil von Choupette, eine Katze, die im Netz große Erfolge feiert. Im Interview mit Bunte verrät sie nun, dass sie von Karls schwerer Krankheit nichts wusste. "Karl Lagerfeld und sein Team sind extrem zurückhaltend. Weder wurde diese Information mit mir geteilt, noch hätte ich es von ihnen erwartet", sagt sie. Böses Blut gibt es dementsprechend nicht.

Ashley werde den ehemaligen Kreativdirektor von Chanel in "liebevoller Erinnerung behalten, nicht nur als kreatives Genie, sondern auch als Inspiration hinter 'Choupettes Tagebuch'", sagt die Social-Media-Managerin. Erst mal bleibt es ein Geheimnis, wer ab jetzt der Besitzer der Katze wird, allerdings wird sich in den sozialen Medien für die Fans von Choupette nichts ändern. Aber zunächst müsse die Katze sich erst mal Zeit nehmen, um den Modezaren zu betrauern, sagt Ashley.

Karl Lagerfeld und Diane Kruger im Mai 2007 in Cannes
Getty Images
Karl Lagerfeld und Diane Kruger im Mai 2007 in Cannes
Karl Lagerfeld und Claudia Schiffer in Santa Monica
Getty Images
Karl Lagerfeld und Claudia Schiffer in Santa Monica
Wusstet ihr, dass Choupette eine eigene Managerin und eine eigenes Instagram-Profil hat?1279 Stimmen
230
Ja, ich folge ihr auch schon!
1049
Nein, das ist doch verrückt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de