Die Würfel sind gefallen! Am 18. Mai wird Deutschland von dem Duo S!sters beim Eurovision Song Contest in Israel vertreten. Die beiden Sängerinnen Carlotta Truman und Laurita konnten beim Vorentscheid am Freitag sowohl die nationale und internationale Jury als auch das Publikum mit ihrem Song "Sister" am meisten überzeugen. Wirklich begeistert hat aber keiner der sieben Bewerber. Im Netz sahen die Fans der Show keine Chancen für Deutschland beim ESC!

Nachdem alle Titel für die Nachfolge von Michael Schulte (28) durchgelaufen waren, schien auf Twitter niemand mit der Wiederholung einer so guten Platzierung wie im vergangenen Jahr zu rechnen. "Sorry, aber bei den 'Talenten' sehe ich schwarz für Deutschland", lautete nur eines der vernichtenden Urteile der Zuschauer. Einer der User schlug sogar vor, bei dem Contest in Tel Aviv gar nicht erst anzutreten.

Andere Fans hofften noch auf ein kleines Wunder. Als Michael Schulte seine neue Single "Back to the Start" präsentierte, schrieb ein Twitter-Follower: "Da! Unser Lied für Israel! Dieser rothaarige Typ." Haben euch die Lieder beim ESC-Vorentscheid auch nicht gefallen? Stimmt ab!

Makeda, SängerinGetty Images
Makeda, Sängerin
Gregor Hägele, MusikerGetty Images
Gregor Hägele, Musiker
Michael Schulte beim ESC-Vorentscheid 2019Getty Images
Michael Schulte beim ESC-Vorentscheid 2019
Hattet ihr nach dem Vortrag der Songs auch so ein schlechtes Gefühl?2162 Stimmen
1778
Ja, da war echt nichts Gutes dabei.
384
Nein, ich fand die Lieder alle ganz überzeugend.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de