Ein Konzert mit einer überraschenden Wende! RAF Camora (34) und Bonez MC (33) sind nicht mehr aus der Deutschrap-Szene wegzudenken – mit ihren Kollaborations-Songs haben die zwei bereits mehrfach die Charts gestürmt. Im Rahmen ihrer aktuellen Platte "Palmen aus Plastik 2", die 2018 zum erfolgreichsten Rap-Album gekürt wurde, traten die Jungs am Freitag vor 13.000 Fans in der Münchner Olympiahalle auf. Doch das Event wurde von einer Drogenrazzia überschattet!

Wie Bild berichtet, sind bei dem Auftritt über 110 Polizisten und sogar Beamte der Kripo im Einsatz gewesen, da schon bei vorherigen Konzerten des Duos Drogen beschlagnahmt worden seien. Insgesamt seien in beinahe 100 Fällen Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz gestellt worden. Es soll auch vorläufige Festnahmen gegeben haben. Bonez MC und RAF Camoras Backstage-Bereich wurde ebenfalls durchsucht – die Ermittler sollen Kokain, Marihuana und zusätzliches Gras in ihrem Tourbus gefunden haben.

Kurz darauf berichtete Bonez MC via Instagram, dass er und sein Kollege auf Drogenkonsum kontrolliert worden seien – jedoch mit negativem Befund. "Schönen Gruß an die Polizei in München. Ihr wart zu sechzigst oder siebzigst in unseren Bussen. Glaubt ihr echt, wir nehmen Drogen? Schikane", schrieb er in seiner Botschaft.

RAF Camora und Bonez MC auf dem Lollapalooza Festival in Berlin 2018Keuenhof, Rainer / ActionPress
RAF Camora und Bonez MC auf dem Lollapalooza Festival in Berlin 2018
187 Strassenbande-Star Bonez MC auf dem Lollapalooza Festival 2018 in BerlinKeuenhof, Rainer / ActionPress
187 Strassenbande-Star Bonez MC auf dem Lollapalooza Festival 2018 in Berlin
RAF Camora und Bonez MC, DeutschrapperKeuenhof, Rainer / ActionPress
RAF Camora und Bonez MC, Deutschrapper


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de