Eine absolute Katastrophe! Anfang 2018 hatte sich das WWE-Traumpaar Nikki Bella (35) und John Cena (41) getrennt. Die Profi-Wrestler hatten sich im Ring verlobt, doch zur Heirat kam es nie. Nach einigen Aufs und Abs entschieden sie sich für die Trennung. Also stürzte sich Nikki wieder ins Single-Leben – doch ihr erstes Date lief mehr als unglücklich. Wie sie jetzt verrät, war es sogar der blanke Horror!

Dabei war es ein ziemlich guter Fang, den Nikki vor sich hatte. Es war US-"Bachelorette"-Hottie und Personal Trainer Peter Kraus. Doch offenbar lief es überhaupt nicht gut, erzählt die 35-Jährige in der Talkshow Busy Tonight, die sie mit ihrer Zwillingsschwester Brie besuchte. "Das war mein erstes Date nach über sechs oder sieben Jahren. Es war so peinlich!", verrät Nikki und ergänzt: "Ich habe mich total betrunken." Die Verabredung wurde für ihre Reality-Show "Total Bellas" gefilmt und dass sie von Kameras begleitet wurde, hatte es für die Wrestling-Diva noch schwerer gemacht: "Da habe ich mein erstes Date, und dann schau ich nach links und da stehen zwei Kamerateams. Und ich dachte mir: 'Oh mein Gott, das ist so seltsam.'"

Nikkis Meinung eigener nach habe sie nicht mal geflirtet – doch ihre Schwester widerspricht: "Doch, du hast geflirtet, ich habe mir die Aufnahmen angeschaut. Aber das war wirklich schlecht. Ich dachte mir: 'Meine Schwester braucht unbedingt Hilfe beim Dating.'"

Nikki Bella, WrestlerinInstagram / thenikkibella
Nikki Bella, Wrestlerin
Peter Kraus, "Bachelorette"-KandidatInstagram / peterkrauswi
Peter Kraus, "Bachelorette"-Kandidat
John Cena und Nikki BellaGetty Images
John Cena und Nikki Bella
Könntet ihr euch ein Date unter Kamerabeobachtung vorstellen?294 Stimmen
275
Nein, auf keinen Fall! Ich kann Nikki da sehr gut verstehen
19
Klar, warum nicht. Beide stehen ja in der Öffentlichkeit, da muss man durch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de