Am Mittwoch ist es endlich so weit – Andrej Mangold (32) kürt im großen Bachelor-Finale die Dame seines Herzens. Wird es Evanthia Benetatou, die beim Dreamdate mit heißen Samba-Schritten überzeugte oder Jennifer Lange, mit der Andrej eine Zipline-Tour unternahm? Promiflash hat Vanessa Prinz nach ihrer Meinung gefragt. Die Drittplatzierte zweifelt: Sie ist sich nicht sicher, wer die letzte Rose bekommt.

Auf die Frage, wem sie die Daumen im Finale der Reality-TV-Show drücke, antwortet Vanessa: "Ich habe mich mit beiden gut verstanden und obwohl ich zu Jenny eine engere Bindung habe, halte ich mich da mit meiner Meinung ganz zurück." Wer am Ende am besten zu Andrej passe, wisse nur er ganz alleine. Es sei von außen schwer einzuschätzen, wer gut für ihn wäre.

Doch hätte es Auswirkungen auf ihre Freundschaft, sollte Jenny die letzte Rose bekommen? "Natürlich wäre es eine außergewöhnliche Situation, aber wir sind erwachsene Menschen und ich denke, dass wir damit schon zurechtkommen würden", schätzt Vanessa die Situation ein.

Andrej Mangold im "Der Bachelor"-Finale 2019TVNOW
Andrej Mangold im "Der Bachelor"-Finale 2019
Evanthia Benetatou, Bachelor-KandidatinInstagram / evanthiabenetatou
Evanthia Benetatou, Bachelor-Kandidatin
Jennifer Lange, Bachelor-KandidatinInstagram / agentlange
Jennifer Lange, Bachelor-Kandidatin
Glaubt ihr, dass Vanessa und Jenny noch befreundet sein können, falls Jenny gewinnt?1798 Stimmen
1032
Ja, ich glaube, die beiden sind reif genug!
766
Na ja, das könnte echt schwer werden für die beiden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de