Vor der Oscar-Verleihung spielte sich eine preisverdächtige Komödie ab! Am Sonntag traf sich in Hollywood alles, was in der Szene Rang und Namen hat, um die Besten des vergangenen Filmjahres auszuzeichnen. Zu den Nominierten gehörten auch die Schauspieler Melissa McCarthy (48) und Richard E. Grant (61), deren gemeinsamer Streifen aber keinen Award abräumen konnte. Stattdessen sorgten die zwei für ordentliche Baby-Verwirrung auf dem roten Teppich!

Star-Moderator Ryan Seacrest (44) schnappte sich Richard am Red Carpet, um mit ihm über sein Werk "Can You Ever Forgive Me?" zu sprechen. Dem Briten, der als bester Nebendarsteller nominiert und mit seiner Tochter Olivia zum Event erschienen war, saß dabei der Schalk im Nacken: Als der Teppich-Talker von ihm wissen wollte, wie das Kennenlernen mit Co-Star Melissa abgelaufen sei, lieferte er eine überraschende Antwort. "Wir haben uns an einem Freitag vor zwei Jahren getroffen und am Montag angefangen zu arbeiten. Wir hatten sofort eine Verbindung. Sie bekommt im August Zwillinge von mir", witzelte der Schauspieler – und brachte sein Gegenüber laut Mirror völlig aus dem Konzept.

Der American Idol-Host hakte mehrfach verwundert nach, immerhin ist Melissa seit 2005 mit dem Regisseur Ben Falcone (45) verheiratet. Doch Richard blieb bei seiner Story! Als Ryan schließlich den Scherz durchschaute, drehte er sich zur Kamera und klärte das Publikum über die Schwanger-Aussage auf: "Ist sie nicht, ist sie nicht. Wir sollten das klarstellen." Ein gelungener Spaß, über den Richard beim Weggehen noch schmunzeln musste – was haltet ihr davon? Stimmt in unserer Umfrage ab.

Richard E. Grant, SchauspielerGetty Images
Richard E. Grant, Schauspieler
Ryan Seacrest bei den Oscars 2019Getty Images
Ryan Seacrest bei den Oscars 2019
Melissa McCarthy und Richard E. Grant auf einem Event in LondonGetty Images
Melissa McCarthy und Richard E. Grant auf einem Event in London
Was haltet ihr von Richards Scherz?1005 Stimmen
910
Britischer Humor eben, herrlich!
95
Echt unpassend, und dann auch noch bei den Oscars!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de