Solidarität unter Männern ist einfach unschlagbar! Nachdem Tristan Thompson (27) seine Babymama Khloe Kardashian (34) mal wieder betrogen haben soll – und das auch noch mit Jordyn Woods (21), der besten Freundin von Khloes kleiner Halbschwester Kylie Jenner (21) – ist Schluss zwischen den beiden. Tristan ist nicht der erste Promi, der durch einen Fremdgeh-Skandal gehen muss. Iggy Azaleas (28) Ex Nick Young (33) kennt sich in Sachen Seitensprünge aus und gibt ihm deshalb nun Tipps!

Ein Reporter vom TMZ erwischte den Basketball-Profi auf einem Parkplatz in Los Angeles und wollte wissen, was Tristan jetzt am besten tun solle. Nick lachte und reagierte mit einem: "Weil ich das schon alles durchhabe, huh?" Er zögerte mit der Antwort, fand dann aber den wohl besten Rat für seinen NBA-Kollegen: "Sag ihm, er soll gute Freunde finden."

Nick spricht aus Erfahrung: Während seiner Beziehung mit Rapperin Iggy im Jahr 2016 ging er fremd und die ganze Welt hat das mitbekommen. Der Sportler war ebenfalls besonders dreist: Zwar wählte er keine Freundin der Familie aus, dafür trieb er es in dem gemeinsamen Haus und die Überwachungsbänder nahmen alles brühwarm für die Betrogene auf. Danach war auch ihre Liebe Geschichte. Zum Abschied soll Iggy Nicks Sachen verbrannt haben.

Khloe Kardashian und Tristan Thompson im August 2018Splash News
Khloe Kardashian und Tristan Thompson im August 2018
Nick Young bei der NBA Awards Show 2018Getty Images
Nick Young bei der NBA Awards Show 2018
Nick Young und Iggy Azalea bei den Billboard-Awards 2015Robyn Beck / Getty Images
Nick Young und Iggy Azalea bei den Billboard-Awards 2015
Wusstet ihr, dass Nick Iggy damals betrogen hat?323 Stimmen
222
Ja, das wusste ich. Richtig schlimme Sache!
101
Nein, das hat mich sehr überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de