Es sind 800 Millionen Euro zu vergeben! Am 19. Februar 2019 verstarb Karl Lagerfeld (✝85) in einem Pariser Krankenhaus. Bis zur Testamentseröffnung bleibt zunächst unklar, wo das riesige Vermögen des Modedesigners wohl hinfließen wird. Klar ist, dass seine geliebte Katze Choupette einen Teil des Geldes erben wird sowie seine Angestellten und sein Patenkind Hudson Kroenig. Doch fest steht schon auch: Die leibliche Familie des Modezars geht leer aus!

Karl hatte eine Schwester und eine Halbschwester, die beide bereits vor ihm gestorben sind. Sie pflegten zu Lebzeiten allerdings auch kaum Kontakt. Wie Bunte jetzt berichtet, wären die drei Kinder seiner verstorbenen Schwester Christiane die gesetzlichen Erben und hätten das gesamte Vermögen bekommen können. Da aber der Modezar vor seinem Tod sein Geld in einem Testament selbst aufgeteilt hat, bekommt die leibliche Verwandtschaft keinen einzigen Cent!

Ob seine Familie dennoch zur Bestattung des gebürtigen Hamburgers kam? Zumindest ließen es sich etliche Prominente und Größen der Modebranche nicht nehmen, ihm am Freitag nach seinem Tod bei seiner Einäscherung die letzte Ehre zu erweisen.

Choupette, Katze von Karl LagerfeldInstagram / choupettesdiary
Choupette, Katze von Karl Lagerfeld
Karl Lagerfeld im Dezember 2017Getty Images
Karl Lagerfeld im Dezember 2017
Karl Lagerfelds SargKCS Presse / MEGA
Karl Lagerfelds Sarg
Wusstet ihr, dass Karl Familie hat?7648 Stimmen
2099
Ja, ich habe mal davon gehört.
5549
Nein, das höre ich gerade zum ersten Mal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de