Gerade erst gab Samantha Justus (29) bekannt: Zwischen ihr und Ehemann Oleg (31) ist alles aus. Im Dezember 2017 hatte das Paar geheiratet und wenig später seinen gemeinsamen Sohn auf der Welt begrüßt. Schon vor einigen Monaten hatte es in der Beziehung der damaligen Neu-Eltern gekriselt, zuletzt schienen sich die Ex-Bachelor-Kandidatin und der Fitnesstrainer aber wieder zusammengerauft zu haben. Letztendlich leider mit wenig Erfolg, wie nun öffentlich wurde. Gegenüber Promiflash erklärt Sam jetzt die Gründe für das Ehe-Aus!

"Wir können beide behaupten, dass wir uns sehr viel Mühe gegeben haben. Wir haben wirklich gekämpft", erklärt die Neu-Single-Lady. Das habe am Ende aber nicht geholfen. Sam offenbart weiter: "Wir haben uns gefragt: 'Machen wir jetzt so weiter und sind beide unglücklich oder lassen wir es und schaffen es wenigstens, ein freundschaftliches Verhältnis zu haben?'"

Zum Schluss seien beide zu einer Erkenntnis gekommen: "Wir haben jetzt einfach gemerkt, dass die Liebe fehlt." Durch ihren gemeinsamen Sohn Ilja werden Samantha und Oleg aber natürlich für immer verbunden sein. Und wie meistern sie diese gemeinsame Verantwortung trotz Trennung bisher? "Bis jetzt klappt es wirklich sehr gut. Teilweise verstehen wir uns jetzt sogar besser, als in der Zeit, in der wir noch zusammen waren", verrät die Sport-Liebhaberin.

Samantha und Oleg JustusInstagram / olegjustus
Samantha und Oleg Justus
Oleg, Samantha und Ilja Justus in HamburgInstagram / samantha_justus
Oleg, Samantha und Ilja Justus in Hamburg
Oleg und Samantha Justus auf dem Lollapalooza-Festival in BerlinInstagram / samantha_justus
Oleg und Samantha Justus auf dem Lollapalooza-Festival in Berlin
Hättet ihr mit der Trennung gerechnet?454 Stimmen
282
Hmm, ehrlich gesagt, habe ich es mir schon gedacht.
172
Nein, damit habe ich gar nicht gerechnet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de