Alle gegen Tristan Thompson (27)! Der KarJenner-Clan ist aufgebracht. Seitdem das Gerücht die Runde macht, dass Tristan Khloe Kardashian (34), die Mutter seiner Tochter, erneut betrogen haben soll, hat sich die Riege der Reality-Stars nach und nach von dem Basketballer abgewandt. Nun soll auch Khloes Bruder Rob Kardashian seine Meinung kundgetan haben: Er sei so sauer auf Tristan, dass er ihm sogar mit Schlägen droht.

Nachdem der 27-Jährige seine Model-Freundin ausgerechnet mit Jordyn Woods (21), der besten Freundin von Khloes Halbschwester Kylie Jenner (21), betrogen haben soll, hat sich nun die komplette Familie gegen ihn gestellt. Nachdem Kim (38), Kourtney (39) und Co. den Basketballer aus den sozialen Medien verbannt haben, holt nun auch der Bruder der Betrogenen aus. Wie ein Insider gegenüber Radar Online verriet, soll er dem Fremdgänger sogar Schläge angedroht haben: "Rob ist außer sich deswegen, weil Khloe alles für ihn ist. Er sagte Tristan direkt, dass er ihn den Hintern versohlen wird!" Außerdem habe der Sockendesigner betont, dass Tristan nicht mehr in der Familie willkommen sei.

Der 31-Jährige und Khloe sollen schon immer ein enges Verhältnis gehabt haben. Die 34-Jährige stand ihrem jüngeren Bruder auch während seiner starken Gewichtszunahme und seiner Diabetes-Erkrankung zur Seite. Auch jetzt hat Rob mit dieser Aktion gezeigt, dass er hinter seiner Schwester steht.

Tristan Thompson und Khloe KardashianInstagram / realtristan13
Tristan Thompson und Khloe Kardashian
Khloe Kardashian, Reality-StarInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian, Reality-Star
Khloe und Rob Kardashian im Dezember 2008Faye Sadou / WENN
Khloe und Rob Kardashian im Dezember 2008
Was haltet ihr von Robs Aktion?631 Stimmen
600
Richtig so. Hätte ich ähnlich gemacht.
31
Puh. Ich glaube, ich hätte mich mehr im Griff und würde nicht direkt mit Schlägen drohen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de