Anzeige
Promiflash Logo
Cara Delvingne gab satte 25.000 Dollar für Lieferdienste ausGetty ImagesZur Bildergalerie

Cara Delvingne gab satte 25.000 Dollar für Lieferdienste aus

2. März 2019, 19:09 - Bettina P.

Cara Delevingne (26) führt ein ziemlich turbulentes Leben: Die Blondine verdient ihr Geld nicht mehr nur als Model, sondern ist auch erfolgreich als Musikerin und Schauspielerin unterwegs. Das Reisen gehört da mittlerweile fest zu ihrem Leben dazu – Zeit zum Einkaufen bleibt da nicht viel. Doch ist das der Grund für ihren hohen Online-Konsum? Knapp 25.000 Dollar soll Cara für Lieferdienste ausgegeben haben!

Wie das US-amerikanische Unternehmen Postmates auf seinem Blog bekannt gab, habe Cara bisher 25.000 Dollar in ihre Bestellungen von dem Lieferdienst investiert. Besonders gern gebe die 26-Jährige ihr Geld für Eiscreme und andere Lebensmittel aus. Bereits seit 2014 sei das Model Stammkundin, hieß es weiter. Ihre erste Bestellung gab sie angeblich an Halloween vor fünf Jahren auf – eine Flasche Jack Daniels. Seitdem habe sie mehr als tausend Produkte aus über 200 Geschäften zu sich nach Hause liefern lassen.

Laut Postmates nutze das schwerbeschäftigte Model den Lieferdienst jedoch nicht nur für Essensbestellungen, sondern auch zum Kauf von Schminke, Blumen und Elektronik. Sogar einen Hammer und Nägel habe sie bereits bestellt, wie Postmates auf seinem Blog weiter verriet.

Getty Images
Ashley Benson und Cara Delevingne, September 2019
Getty Images
Cara Delevingne im Juni 2019
Getty Images
Cara Delevingne im Juni 2019 in New York
Hättet ihr Cara für so ein Schleckermaul gehalten?434 Stimmen
199
Niemals – das ist ja echt witzig!
235
Der Nagel und der Hammer überraschen mich mehr...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de