Das darf doch nicht wahr sein! Bei DSDS herrscht derzeit Aufbruchstimmung – denn die Jury um Pop-Titan Dieter Bohlen (65), Pietro Lombardi (26), Oana Nechiti (31) und Xavier Naidoo (47) reist mit den besten 24 Kandidaten zum Auslands-Recall. Ursprünglich hätten allerdings 25 Nachwuchs-Sänger mit nach Thailand fliegen sollen: Für Luisa José, die während des Castings von Xavier mit einer Goldenen CD direkt in den Auslands-Recall befördert wurde, ist die Reise schon vorzeitig beendet!

Der Grund: Die 18-jährige Schweizerin soll laut Bild nicht rechtzeitig ihren Reisepass für das Visum erhalten haben, um nach Thailand einzureisen. Luisa hatte als eine der großen Favoritinnen auf den Superstar-Titel gegolten: Mit ihrem ersten Auftritt bei der Talent-Show überzeugte sie die Juroren mit ihrer Interpretation von Childish Gambinos Hit "Redbone" – und Xavier war sich sicher: "Viel besser kann es nicht mehr werden." Neben Luisa bekamen Jayla Ndoumbe, Taylor Luc Jacobs und Alicia-Awa Beisser eine vergoldete CD ausgehändigt.

In der aktuellen Folge sollen die verbliebenen Kandidaten auf den Prüfstand gestellt werden: Mit den ehemaligen DSDS-Teilnehmern Juliette Schoppmann (38) und Prince Damien (28) werden die jungen Musiker die Songs für den nächsten Tag einstudieren.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

Luisa José und Xavier Naidoo beim DSDS-CastingTV NOW / Stefan Gregorowius
Luisa José und Xavier Naidoo beim DSDS-Casting
Luisa José beim DSDS-CastingTV NOW / Stefan Gregorowius
Luisa José beim DSDS-Casting
Einige DSDS-Kandidaten in ThailandTV NOW / Gregorowius
Einige DSDS-Kandidaten in Thailand
Glaubt ihr, dass Luisa die Show hätte gewinnen können?2370 Stimmen
1590
Auf jeden Fall, sie ist ein großes Talent!
780
Nee, es gibt bessere Kandidaten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de