Achtung Ladies, jetzt ist Schnappatmung angesagt! Vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass Schauspieler Devid Striesow (45) nicht mehr im Saarbrücker Tatort zu sehen sein wird. Wie er bereits im Sommer 2017 ankündigte, möchte er sich neuen Herausforderungen und Projekten widmen. Und vor Kurzem heiratete er seine 15 Jahre jüngere Freundin Ines. Jetzt wurde Devids Nachfolge bekannt gegeben: Diese beiden Schauspiel-Hotties übernehmen ab sofort die Kriminalfälle aus dem Saarland!

Wie der SR in einer offiziellen Stellungnahme mitteilte, werden künftig Daniel Sträßer (32) alias Adam Schürk und Vladimir Burlakov (32) alias Leo Hölzer im "Tatort" ermitteln. Schauspieler Vladimir ist von seiner neuen Rolle überwältigt: "Auch auf die Gefahr hin, dass es etwas sentimental und pathetisch klingt: Ich dachte an meine Mama, die meine Schwester und mich nach Deutschland brachte." Der in Russland geborene Künstler verbrachte seine ersten Jahren hierzulande in einem Asylbewerberheimen. "Ich bin verdammt stolz auf mich, dass all die harte Arbeit, von Deutsch lernen bis zum Schauspieldiplom an der Otto Falckenberg-Schule, sich auszahlt", zitiert ihn der TV-Sender.

Auch Krimi-Kollege Daniel zeigte sich über seine Besetzung völlig aus dem Häuschen. "Jetzt darf ich fiktive Gauner jagen und Mordfälle aufklären. Das finde ich wundervoll absurd und allein der Gedanke lässt mich vor Freunde strahlen", so der gebürtige Saarbrücker. Die Dreharbeiten sollen schon am 12. März beginnen – das erste Mal wird das neue Ermittler-Duo Anfang 2020 auf der Mattscheibe zu sehen sein.

Vladimir Burlakov in Berlin
Getty Images
Vladimir Burlakov in Berlin
Daniel Sträßer am Set von "Charité"
WENN
Daniel Sträßer am Set von "Charité"
Vladimir Burlakov in Berlin
Getty Images
Vladimir Burlakov in Berlin
Was haltet ihr von der neuen Besetzung?243 Stimmen
203
Ich freu mich schon total auf die beiden!
40
Naja, ich hätte lieber weiterhin Devid Striesow gesehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de